eMove360° Award 2017: Hervoragende Finalisten bestätigen neues Messe- und Award-Konzept

Home/Beiträge/Allgemein, Presse/eMove360° Award 2017: Hervoragende Finalisten bestätigen neues Messe- und Award-Konzept

eMove360° Award 2017: Hervoragende Finalisten bestätigen neues Messe- und Award-Konzept

  • Erfreuliche Beteiligung beim ersten eMove360° Award für Elektromobilität & Autonomes Fahren
  • 23 Unternehmen und Organisationen nominiert – Sonderpreis für Rolls Royce Marine

München, September 2017 – Die Finalisten des neu konzipierten eMove360° Award für Elektromobilität & Autonomes Fahren 2017 stehen fest.  Die Experten-Jury hat in ihrer Sitzung die innovativsten und zukunftsträchtigsten Einreichungen in den sechs Wettbewerbskategorien ausgewählt und als Award-Finalisten nominiert. In den Kategorien „Mobility Concepts & Software“, „Energy Storage“, „Charging Infrastructure” “Powertrain”, “Automated Driving sowie „Electric Vehicle“ haben die Juroren insgesamt 23 Unternehmen und Organisationen als Nominierte ausgewählt. Die Finalisten und Sieger werden im Rahmen der feierlichen Preisverleihung im festlichen Ambiente der Münchner Glyptothek am Vorabend der eMove360° Europe 2017 – Internationale Fachmesse für Mobilität 4.0 – elektrisch – vernetzt – autonom (17.-19. Oktober 2017, Messe München) bekannt gegeben.

„Mit unserer Messe eMove360° führen wir die großen Zukunftsthemen der Automobilindustrie – Elektromobilität und Automatisiertes bis hin zum Autonomen Fahren – zusammen und bilden dies nun auch in unserem Award ab: Es geht bei der New Mobility nicht nur um neue Fahrzeuge und Fahrzeugtechnologien, sondern zunehmend auch um Themen wie Software, Apps und ganz allgemein um die fortschreitende Digitalisierung unserer Gesellschaft. Es freut mich, dass wir insbesondere in diesen Bereichen sehr intelligente Wettbewerbsbeiträge erhalten haben“, sagt Robert Metzger, Geschäftsführer der MunichExpo und Veranstalter der Messe und des Award.

Gala-Abend für die Neue Mobilität mit prominenter Unterstützung
Der Award und der Gala-Abend werden von prominenten Botschaftern wie dem Schauspieler, Autor und Dokumentarfimer Hannes Jaenicke, der TV-Journalistin und Autorin Nina Ruge, der Schauspielerin Nadeschda Brennicke sowie Sänger und Entertainer Tobey Wilson unterstützt. Moderieren wird die Preisverleihung der TV-Journalist und Automobilexperte Jan Stecker. Tobey Wilson wird zudem für die musikalische Begleitung sorgen.

Die Finalisten des eMove360° Award 2017 im Überblick:

Kategorie Mobility Concepts & Software

  • ICM – Innvelo
  • Last Mile Solutions – E-Mobility-Platform
  • Legic – Legic Connect
  • Mahle – MEET
  • MotionWerk – Share & Charge
  • Virta – Virta Home

Kategorie Energy Storage

  • Chakratec – Smart Kinetic Energy Storage
  • Delta Energy Systems – EV Power Bank
  • PRE power developers & TU Delft – Bidirectional EV Charger / Solar Inverter

Kategorie Charging Infrastructure

  • Daimler – Induktives Laden
  • EBG compleo – Speicher- und Anzeigemodul (SAM)
  • Fraunhofer IVI – Unterboden-Kontaktsystem
  • WiTricity – Drive 11

Kategorie Powertrain

  • BPW – e-Transport
  • Proton Motor – FCREEV
  • volabo – ISCAD

Kategorie Automated Driving

  • Nissan – Seamless Autonomous Mobility (SAM)
  • Robert Bosch – Redundantes Bremssystem für Automatisiertes Fahren

Kategorie Electric Vehicle

  • AtTrack – TE-700
  • eMining – E-Dumper
  • Volkswagen – I.D. Buzz
  • TUMcreate – LEO

Zudem erhält Rolls Royce Marine für das erste automatisiert fahrende kommerziell genutzte Schiff – Project S – einen Sonderpreis.

Über die eMove360°

MunichExpo startet ab 2017 mit neuem, umfassenden Messekonzept. Die Themen Elektromobilität, vernetztes & autonomes Fahren, Mobilitätskonzepte & Services, sowie Urban & Mobile Design werden unter einer Marke vereint. Die eMove360° Europe 2017 (17.-19. Oktober 2017, Messe München), internationale Fachmesse für Mobilität 4.0 – elektrisch – vernetzt – autonom, präsentiert die komplette Bandbreite zukunftsorientierter und nachhaltiger Mobilitätslösungen, von urbanem & mobilem Design, Material und Prozesslösungen, über automatisiertes Fahren und Elektronik bis hin zu Infotainment. Zielgruppe der Messe sind Entwickler und Designer, IT-Experten, sowie Käufer und Anwender, etwa Flottenmanager, Entscheider in Städten, Gemeinden, Touristikregionen und Dienstleister.

Weitere Informationen unter http://www.emove360.com

Pressekontakt

MunichExpo Veranstaltungs GmbH
Holger Neumann
PR & Award Manager
Zamdorfer Str. 100
81677 München
Tel.: +49 (89) 322991-34
Mobil: +49 (176) 1043 6510
E-Mail: holger.neumann@munichexpo.de

www.emove360.com

2017-10-05T16:09:40+00:00 22/09/2017|Allgemein, Presse|