Badrutt’s Palace Hotel

  • dsc4469_Badrutt_klein
  • palace_dez2013_002_Badrutt_klein
  • living-room-hans-badrutt-suite-2_klein
  • restaurant_hotel_wine-cellar_h01_Badrutt_klein

Ort Kategorie: Tipps der Redaktion

Profil
Profil
Mehr Info
Fotos
Karte
Reviews
Verwandter Eintrag
  • Das Badrutt’s Palace Hotel im Zentrum von St. Moritz ist ein Synonym für Glanz und Glamour – und das, seit seiner Eröffnung im Jahre 1896. Zu den illustren Gästen zählten Audrey Hepburn, Marlene Dietrich und Charlie Chaplin. Der Meister der Spannung, Alfred Hitchcock, treuer Gast des Badrutt’s Palace Hotel, soll einige seiner genialsten Geistesblitze während seiner Urlaube in St. Moritz gehabt haben. So inspirierten ihn ein großer Schwarm Bergvögel, die hoch über dem Hotel in den blauen Engadiner Himmel emporflogen, zu seinem berühmten Film Die Vögel. Auch heutzutage trifft sich hier der Jet-Set und genießt den Luxus. Sehen und gesehen werden – das ist die Hauptbeschäftigung in der großen Lobby, im Nachtclub King’s Club, beim Après-Ski oder beim Party feiern. Denn die sind legendär: Vom Elefant in der Empfangshalle bis hin zu Seelöwen im Pool – hier steigen die verrücktesten Feten in St. Moritz, vor allem an Silvester. Aber natürlich kann man auch den privaten, leisen Luxus erleben, sich in einer knapp 280 Quadratmeter großen Suite vom persönlichen Butler umsorgen lassen, bei Massagen mit duftenden Almkräuterölen entspannen, im wunderschönen Belle-Epoque-Ambiente dinieren und das Hier und Jetzt genießen. Alles ist möglich. Bilder: BADRUTT’S Palace Hotel

  • Zimmeranzahl: 194
    Essen: 8 Restaurants, 3 Bars, King’s Club
    Erholen: Spa- und Wellnessbereich, energetische und therapeutische Massagen
    Preis: ab 450 Euro pro Person im DZ
    Sport- und Freizeitmöglichkeiten:
    • Aktivprogramm
    • Golf
    • Langlaufen
    • Radfahren
    • Schwimmen
    • Skifahren
    • Wandern
    • Sonstiges
    Klick-Tipp zur Region: http://www.engadin.st.moritz.ch
    Das gefällt uns besonders:

    Die Aussicht auf den St. Moritzersee und die Schweizer Alpen vom Infinity-Innenpool und dem berühmten Granittauchfelsen am Grund des 3,8-Meter-tiefen Beckens. Oder ein Gläschen Champagner an der Pool-Bar im geheizten Aussenpool unter den atemraubenden schneebedeckten Berggipfeln.

  • Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

  • Schreibe ein Review

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite >>

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close