Alpiq lanciert E-Mobility-Abo Juicar deutschlandweit und in Italien

Die Schweizer Stromproduzentin und Energiedienstleisterin Alpiq baut ihre digitalen Energie- und Mobilitätsdienstleistungen in Europa gezielt weiter aus. Das flexible Full-Service-Elektromobilitäts-Abo Juicar ist nach erfolgreicher Startphase in der Schweiz nun auch in Deutschland landesweit buchbar, in Italien erfolgte der Markteintritt. Alpiq stärkt mit dieser Expansion ihre Rolle als Wegbereiterin für emissionsfreie Mobilität.

E-Mobility-Abo trifft den Zeitgeist

Das Full-Service-Abo Juicar bietet einen einfachen Einstieg in die emissionsfreie Mobilität. Es enthält sämtliche Leistungen rund um das Fahrzeug: vom E-Mobile vor der eigenen Haustür über die passende Heimladestation, das öffentliche Laden und die Motorfahrzeugsteuer bis hin zur Versicherung und der Begleichung der Stromkosten.

Der Kunde konfiguriert das gewünschte Mobilitätspaket online und abonniert zum monatlichen Paketpreis, kann monatlich kündigen und trägt dabei kein finanzielles Risiko. Entwickelt wurde Juicar im Zürcher Oyster Lab, der Ideenschmiede von Alpiq.

Juicar in Deutschland bundesweit verfügbar

In der Schweiz ist Juicar seit August 2018 am Markt und verzeichnet eine stetig steigende Nachfrage. Nun werden die Aktivitäten in weiteren europäischen Ländern ausgebaut: In Deutschland ist das Abo ab sofort landesweit erhältlich, nachdem 2019 der Soft Launch in Nordrhein-Westfalen erfolgreich abgeschlossen wurde. Als Kooperationspartner für Deutschland konnte Arval, ein führender Flottenbetreiber in Europa, gewonnen werden. Die Vertriebsaktivitäten für Juicar in Deutschland werden vom Alpiq Standort in Berlin gesteuert.

Ausbau der Mobilitätsdienstleistungen in Italien

Neu ist das flexible Elektromobilitäts-Abo Juicar auch in Italien buchbar. Der italienische Markt für Elektroautos verzeichnet ähnlich hohe Wachstumsraten wie der schweizerische und der deutsche Markt, sodass Alpiq eine entsprechend steigende Kundennachfrage erwartet. In Italien ist Alpiq im Bereich Ladeinfrastruktur bereits seit 2016 erfolgreich am Markt tätig und baut mit dem Markteintritt von Juicar ihre Energie- und Mobilitätsdienstleistungen gezielt weiter aus.

https://www.alpiq.com

29.01.2020   |  

Das könnte Sie auch interessieren