Betonbau gründet neues Unternehmen e4you für Ladeinfrastruktur in der Elektromobilität

Mit der Gründung des Unternehmens e4you GmbH & Co. KG stellt die Betonbau-Gruppe die Weichen zur Umsetzung eines ganzheitlichen Ladeinfrastruktur-Konzeptes für Busse mit batterieelektrischem Antrieb.

Dabei rüstet sich Betonbau für den Zukunftstrend der Mobilität, der weg von Verbrennungsmotoren hin zu Elektroantrieben geht.

Betonbau ist Aussteller der eMove360° – Mobilität 4.0: elektrisch, vernetzt, autonom, 16. – 18. Oktober 2018, München

Der Aufbau und der Betrieb von e4you sind hierbei wichtige Schritte, um sich gezielt als Spezialist für Elektromobilität zu positionieren. Dafür werden die Kernkompetenzen in Energie- und Versorgungstechnik aus dem Hause Betonbau mit neuen, innovativen Ladetechnologien verbunden.

„e4you ermöglicht individuelle Ladeinfrastruktur-Lösungen auf höchstem technischem Niveau und verbindet diese mit einem Komplett-Service, welcher von der Planung bis zur Anbindung an das Betriebshof-Managementsystem und Wartung alles umfasst. Damit bieten wir unseren Partnern die optimale Lösung für den Anschluss an das Mittelspannungs-Verteilnetz bis hin zum Ladepunkt“, sagen die Geschäftsführer und Mitbegründer von e4you Volker Ernst, Axel Hahn und Thomas Sachers.

Die Geschäftsführer fügen hinzu: „Die Gründung von e4you ist ein Baustein unserer Zukunftsstrategie. Die neuen Mitarbeiter, welche Experten auf dem Gebiet der Leistungselektronik sind, werden mit ihrer Erfahrung zusätzliche technologische Kompetenz und Know-How in das Unternehmen bringen und e4you in der e-mobility-Branche etablieren.“

www.betonbau.com
www.e4you.de

Facebook
Twitter
LinkedIn
13.06.2018   |  

Das könnte Sie auch interessieren