DKV Euro Service ist Premium-Partner der eMove360° Europe 2017

München, Oktober 2017 – DKV Euro Service, einer der führenden Mobilitätsdienstleister Europas und Marktführer für die bargeldlose Unterwegsversorgung des Transportgewerbes auf Europas Straßen, ist neuer Partner der eMove360° Europe 2017 – Internationale Fachmesse für Mobilität 4.0 – elektrisch – vernetzt – autonom.

Das Unternehmen mit Sitz in Ratingen wird im Rahmen der diesjährigen Veranstaltungen auf unterschiedliche Weise Präsenz zeigen und mit seinem Engagement auf Aktivitäten und Angebote im Bereich der New Mobility aufmerksam machen. Seit 2015 ist der DKV im Bereich Elektromobilität über eine Hybrid-Tankkarte aktiv. Damit deckt sein Angebot derzeit rund 6.000 öffentliche Ladepunkte in Deutschland ab. Dies möchte das Unternehmen, das auf mehr als acht Jahrzehnte Tradition als Dienstleister für das Logistik- und Transportgewerbe zurückblicken kann, in den kommenden Jahren in Deutschland und auch europaweit ausbauen – und das Thema Abrechnungsintegration weiter angehen.

Tradition und Innovation – DKV treibt Elektromobilität voran

„Der innerstädtische gewerbliche Verkehr und multimodale Verkehrskonzepte werden große Treiber der Neuen Mobilität sein. Als einer der führenden Dienstleister in diesem Sektor, der sich seit mehr als zwei Jahren in diesem Bereich engagiert, sehen wir die internationale Fachmesse eMove360° Europe 2017 als die passende Plattform, um bei dem Fachpublikum auf unsere Aktivitäten im Bereich Elektromobilität aufmerksam zu machen“, sagt Projektleiter Sven Mehringer, Director Fuel & Vehicle Services beim DKV. Als exklusiver Partner ist DKV Euro Service auf der diesjährigen Messe ebenso präsent wie auf dem parallel stattfindenden Kongress World Mobility Summit und dem Messe-Forum in der Halle C3, wo Christopher Schäckermann, Head of Product Management eMobility Services, im Themenschwerpunkt „Tankstellen und Ladestationen“ am Tag 3 der Messe einen Vortrag hält.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem DKV einen solch prominenten und traditionsreichen Partner gewonnen haben. Gemeinsam zeigen wir, dass die Neue Mobilität immer weiter an Fahrt aufnimmt. MunichExpo wächst mit der eMove360° Europe 2017 in diesem Jahr um etwa 25 Prozent. Und der DKV hat, wie immer mehr Unternehmen aus der Automobilbranche, die Elektromobilität als neues Wachstumsfeld entdeckt und will seine Angebote in diesem Bereich weiter ausbauen. Insofern passen unsere Aktivitäten sehr gut zusammen“, sagt Robert Metzger, Geschäftsführer von MunichExpo und Veranstalter der eMove360° Europe 2017 – Internationale Fachmesse für Mobilität 4.0 elektrisch – vernetzt – autonom.

Tickets für alle Events und Informationen rund um die eMove360° Europe 2017, die vom 17.-19. Oktober 2017 auf dem Gelände der Messe München stattfinden wird, finden Interessierte unter www.emove360.com.

DKV Euro Service

Seit über 80 Jahren ist DKV Euro Service einer der führenden Mobilitätsdienstleister für das Logistik- und Transportgewerbe. Von der bargeldlosen Unterwegs-versorgung an über 65.000 markenübergreifenden Akzeptanzstellen bis hin zu Mautabrechnung und Mehrwertsteuer-rückerstattung bietet DKV ein umfangreiches Leistungsspektrum zur Optimierung und Steuerung von gewerblichen Fuhrparks in ganz Europa. Der DKV ist Teil der DKV MOBILITY SERVICES Group mit rund 900 Mitarbeitern. 2016 erwirtschaftete die Gruppe einen Umsatz von 6,3 Milliarden Euro und war in 42 Ländern tätig. Aktuell sind mehr als 2,7 Millionen DKV CARDs und On-Board Units bei rund 140.000 Kunden im Einsatz. 2016 wurde die DKV CARD zum zwölften Mal in Folge als beste Marke in der Kategorie Tank- und Service-Karten ausgezeichnet.

Über die eMove360°

MunichExpo startet ab 2017 mit neuem, umfassenden Messekonzept. Die Themen Elektromobilität, vernetztes & autonomes Fahren, Mobilitätskonzepte & Services, sowie Urban & Mobile Design werden unter einer Marke vereint. Die eMove360° Europe 2017 (17.-19. Oktober 2017, Messe München), internationale Fachmesse für Mobilität 4.0 – elektrisch – vernetzt – autonom, präsentiert die komplette Bandbreite zukunftsorientierter und nachhaltiger Mobilitätslösungen, von urbanem & mobilem Design, Material und Prozesslösungen, über automatisiertes Fahren und Elektronik bis hin zu Infotainment. Zielgruppe der Messe sind Entwickler und Designer, IT-Experten, sowie Käufer und Anwender, etwa Flottenmanager, Entscheider in Städten, Gemeinden, Touristikregionen und Dienstleister.

Weitere Informationen unter https://www.emove360.com

Pressekontakt

DKV EURO SERVICE GmbH + Co. KG
Dirk Heinrichs
Press Relations Manager
Balcke-Dürr-Allee 3
40882 Ratingen
Telefon: +49 (2102) 5517-889
dirk.heinrichs@dkv-mobility.com
www.dkv-euroservice.com

MunichExpo Veranstaltungs GmbH
Holger Neumann
PR & Award Manager
Zamdorfer Str. 100
81677 München
Tel.: +49 (89) 322991-34
Mobil: +49 (176) 1043 6510
E-Mail: holger.neumann@munichexpo.de

www.emove360.com

Facebook
Twitter
LinkedIn
14.10.2017   |  

Das könnte Sie auch interessieren