eMove360° ASIA Trade Fair & Conference 2019: MunichExpo expandiert auf den asiatischen Markt

//, Battery & Powertrain, Energy & Infrastructure, Presse, Top News/eMove360° ASIA Trade Fair & Conference 2019: MunichExpo expandiert auf den asiatischen Markt

eMove360° ASIA Trade Fair & Conference 2019: MunichExpo expandiert auf den asiatischen Markt

eMove360° ASIA 2019 in Kooperation mit der KEVA (Korean Electric Vehicles Association), parallel zur JEC Asia 2019 in Seoul (13.-15. November, COEX)

München, Juli 2019 – MunichExpo expandiert mit der eMove360 ° ASIA Messe & Konferenz für Mobilität 4.0 – elektrisch – vernetzt – autonom. Parallel zur Leitmesse für Faserverbundwerkstoffe JEC Asia 2019, die vom 13. bis 15. November auf dem COEX-Messegelände in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul stattfindet, veranstaltet MunichExpo neben der vierten Ausgabe von eMove360° Europe erstmals die eMove360° ASIA.

Die eMove360° Asia wird in enger Zusammenarbeit mit der KEVA – Korean Electric Vehicles Association organisiert und bietet somit eine starke Internationalität sowie eine starke koreanische Teilnehmergemeinschaft. Die Basis von eMove360 ° ASIA ist die internationale eMove360° ASIA-Conference, die sich den Schlüsselthemen der Elektromobilität, Charging & Energy, Battery &Powertrain sowie Elektrische & Autonomous Mobility Trends widmet. Die Parallelmesse bietet den Ausstellern eine ideale Plattform, um insbesondere Ingenieure aus der Automobil-, Energie- und Infrastrukturbranche zu erreichen.

New Mobility-Messe in einem der wichtigsten Märkte in der Region

Unternehmen aus dem Bereich New Mobility haben die Möglichkeit, ihre Lösungen für die Mobilität von morgen einem internationalen Fachpublikum in einem der wichtigsten Märkte in dieser Region vorzustellen. Asiatische Hersteller – aus Korea, Japan, aber auch aus China – dominieren den internationalen Fahrzeugmarkt, die marktführenden Batteriehersteller sind mit wenigen Ausnahmen ebenfalls in der Region ansässig. Und Asien spielt auch als riesiger Absatzmarkt für die weltweite Verbreitung der Elektromobilität eine enorm wichtige Rolle.

“Die beiden Schwerpunkte Verbundwerkstoffe und Materialien sowie Elektromobilität und Autonomes Fahren ergänzen sich perfekt: Kernthema der E-Mobilität ist die Gewichtsreduzierung der Fahrzeuge. Daher besteht ein großer Bedarf an innovativen Werkstoffen und neuen Leichtbaukonzepten. Die JEC ASIA bietet ein ideales Umfeld, denn allein im vergangenen Jahr besuchten rund 7000 Ingenieure – hauptsächlich aus Asien – die Messe. Insofern ist eine neue und vor allem sehr affine Zielgruppe für die Aussteller des ersten eMove360 ° ASIA quasi garantiert. Und wir freuen uns sehr, dass wir durch die Kooperation mit der KEVA die Möglichkeit haben, unseren Ausstellern aus dem Bereich Elektromobilität und autonomes Fahren in Seoul einen erfolgreichen Einstieg in den asiatischen Markt zu ermöglichen und eine internationale Kommunikationsplattform New Mobility in Korea und ganz Asien aufzubauen. Ich sehe hier großes Potenzial, um zusammen zu wachsen und den asiatischen Markt zu erschließen “, sagt Robert Metzger, CEO & Publisher der MunichExpo-Gruppe und Veranstalter der beiden internationalen eMove360°-Fachmessen.

Eric Pierrejean, CEO der JEC Group: “Die Automobilindustrie beschleunigt den Übergang zur Elektromobilität, aber auch zu alternativen Energiequellen wie Wasserstoff. Gleichzeitig entwickeln sich vernetzte Fahrzeuge zunehmend zu völlig autonomen Systemen. In beiden Fällen spielen Verbundwerkstoffe aufgrund ihrer zahlreichen Vorteile eine entscheidende Rolle: Sie ermöglichen nicht nur Leichtbau und ultimative Gestaltungsfreiheit, sondern auch die Integration neuer Funktionen wie Konnektivität, Batteriegehäuse und Isolierung für Elektroautos oder Kraftstofftanks für Wasserstoff- und CNG-Fahrzeuge.”

Buchungen für die eMove360° Europe 2019 und die eMove360° ASIA 2019 sind derzeit noch möglich unter https://www.emove360.com.

 

Über die KEVA

The Korea Electric Vehicle Association (KEVA), an affiliated organization of The Ministry of Environment, is composed of more than 50 member companies who are largely involved in the manufacturing of electric vehicles, batteries, chargers, charging services, electric vehicles parts, etc. KEVA carries out mediation and communication among the related governmental organizations. And also it performs the roles as cooperator and helper among the related industries. Thus, KEVA contributes to leading the development of South Korea’s EVs industry into the highest level in the global EVs markets.

www.keva.or.kr 


Über die JEC Group

JEC Group is the world’s leading company dedicated entirely to the development of information and business connections channels and platforms supporting the growth and promotion of the composite materials industry. Publisher of the JEC Composites Magazine – the industry’s reference magazine, JEC Group drives global innovation programs and organizes several events in the world, including JEC World (the foremost and world-leading international exhibition dedicated to composite materials and their applications), which takes place every March in Paris.

www.jeccomposites.com

Über die eMove360°

Die eMove360° Europe 2018 (16.-18. Oktober 2018, Messe München), internationale Fachmesse für Mobilität 4.0 – elektrisch – vernetzt – autonom ist die weltweit größte Technologie-Fachmesse für Elektromobilität und Vernetztes & Autonomes Fahren. Sie widmet sich ebenso nachhaltigen Mobilitätslösungen wie Car-Sharing und intermodale Mobilität. Mit ihren verschiedenen Plattformen – die Messe als jährlicher Branchen-Treffpunkt, der eMove360° Award sowie der MATERIALICA Award, das eMove360°-Magazin mit Online-News-Portal, die eMove360° Conferences sowie der eMove360° Club und die e-Monday Netzwerkveranstaltungen – versteht sich eMove360° als Dachmarke der Neuen Mobilität und internationaler Marktplatz, der Angebot und Nachfrage auf globaler Ebene zusammenbringt. Mit der erstmalig ausgerichteten eMove360° ASIA 2019, die in Zusammenarbeit mit der JEC World und der Korean Electric Vehicle Vehicle Association (KEVA) von 13.-15. November 2019 auf dem COEX-Messegelände in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul stattfindet, baut die eMove360° ihre internationale Führungsrolle weiter aus.

Die Messe-Schwerpunkte sind: Vehicles (electric, connected, autonomous), Charging & Energy, Infotainment & Connectivity, Automated Driving & Electronics, Battery & Powertrain, Mobility Concepts & Services, Urban & Mobile Design, Materials & Engineering. Etwa 30 Prozent internationaler Besucheranteil sowie rund 40 Prozent der etwa 300 Aussteller mit einem Firmensitz außerhalb Deutschland untermauern die internationale Führungsrolle der eMove360° für die Mobilität der Zukunft. Besucherzielgruppe der Messe sind Entwickler, Designer und IT-Experten der großen OEM und TIER1-Zulieferer, sowie Käufer und Anwender, etwa Flottenmanager, Entscheider in Städten, Gemeinden, Hotels & Touristik und Dienstleister.

Weitere Informationen unter https://www.emove360.com

Pressekontakte

KEVA
Lee MINHA
+82 (10) 27047112
nhatrang@daum.net

JEC Group
Alice ELLENBOGEN
+33 (0)1 58 36 43 99
ellenbogen@jeccomposites.com

APOCOPE
Dorothée DAVID / Marion RISCH
+33 (0)1 45 78 87 37
media@agenceapocope.com

MunichExpo Veranstaltungs GmbH
Holger NEUMANN
PR & Award Manager
Zamdorfer Str. 100
81677 München
Tel.: +49 (89) 322991-34
Mobil: +49 (176) 1043 6510
E-Mail: holger.neumann@emove360.com
presse.emove360.com

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close