ERM Advanced Telematics setzt auf den Carsharing-Markt

//, Infotainment & Connectivity/ERM Advanced Telematics setzt auf den Carsharing-Markt

ERM Advanced Telematics setzt auf den Carsharing-Markt

Der internationale Automobilzulieferer ERM Advanced Telematics, dessen Technologien und Produkte in mehr als 65 Ländern der Welt verkauft werden, weitet seine Bemühungen zur Erschließung des weltweiten Carsharing-Markts aus. Die Geräte des Unternehmens sind bereits in Tausenden von gemeinsam genutzten Autos in Indien und Israel installiert.

ERM beliefert Carsharing-Unternehmen mit Telematikprodukten aus seiner StarLink-Produktlinie mit optionalen Zusatzfunktionen und erforderlichen Anpassungen z. B. drahtlose Kommunikationstechnologien wie Bluetooth, WLAN und RF. Andere ergänzende Zusatzprodukte aus den umfangreichen Produktionslinien von ERM können auf die unterschiedlichsten Anforderungen dieses schnell wachsenden Automobilsektors zugeschnitten werden.

Als Teil der Lösung ermöglicht ERM Carsharing-Firmen, Teilnehmer zu identifizieren und es ihnen zu ermöglichen, zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Auto zu fahren. Darüber hinaus geben die Lösungen des Unternehmens, die in Carsharing-Fahrzeugen verwendet werden, den Unternehmen die Möglichkeit, ein Fahrzeug zu kontrollieren und zu blockieren, um zu verhindern, dass es von einem unbefugten Fahrer benutzt wird.

Eine weitere Anforderung von Carsharing-Unternehmen ist die Überwachung der tatsächlichen Nutzung der Fahrzeuge durch die Fahrer. In diesem Zusammenhang entwickelte ERM eine fortschrittliche Lösung zur Überwachung des Fahrerverhaltens auf der Grundlage von Sensoren und der Integration von CANBUS. Dies ermöglicht zu jeder Zeit eine sehr genaue Überwachung sowohl des Fahrzeugs unter technischen Gesichtspunkten als auch der Aktivität des Fahrers während seiner / ihrer Verwendung des Fahrzeugs. Um den Mehrwert der Lösung zu erhöhen, bietet ERM verschiedene zusätzliche Fahreralarmlösungen auf der Grundlage von akustischen und visuellen Warnmeldungen an, um den Fahrer während der Fahrt zu schulen.

Durch die Verwendung dieser Systeme liefert ERM Car-Sharing-Unternehmen Echtzeitinformationen über den Zustand des Fahrzeugs sowie über den Fahrer, während dieser gerade am Steuer sitzt. Dies eröffnet der Zentrale der Carsharing-Unternehmen die Möglichkeit, mit unsicheren Fahrern in geeigneter Weise umzugehen.
Weitere Werte, die ERM Flottenmanagementkunden wie Carsharing-Flotten bietet, sind die Möglichkeit, Unfälle zu erkennen, wenn sie passieren, und dem Fahrer in extremen Szenarien Notfallhilfe zu leisten. Die Lösungen beinhalten verschiedene Notfalltastenoptionen, die in das originale Armaturenbrett des Fahrzeugs oder als separate Taste integriert werden können. Darüber hinaus ist die Analyse nach einem Unfall mit einer speziellen Blackbox-Technologie möglich, die die Daten vor und nach dem Unfall speichert und auf die Server hochgeladen werden kann.

Die Notwendigkeit des Kraftstoffmanagements ist für Fahrzeugflotten im Allgemeinen und für Carsharingunternehmen im Besonderen von entscheidender Bedeutung. Die Technologien von ERM ermöglichen es, den Status des Kraftstoffs in jedem Moment abzulesen, den Fahrer daran zu erinnern, den Tank bei Bedarf zu füllen und ihm Empfehlungen für Tankstellen auf seiner Strecke zu geben. Die Technologie kann auch Diebstahl- und Betankungsvorfälle erkennen und darauf basierend Warnungen auslösen.

Nach neuen Untersuchungen von Global Market Insights wird erwartet, dass der globale Carsharing-Markt bis 2024 die 11 Milliarden Dollar Grenze erreicht. Es wird damit gerechnet, dass die Anzahl der Carsharing-Flotten und die Anzahl der Abonnenten weltweit im Durchschnitt bis 2024 um 20 % pro Jahr steigen werden. Die Zahlen der American Automobile Association (AAA) schätzen die durchschnittlichen jährlichen Wartungskosten eines Carsharing-Fahrzeugs auf 8.700 USD.

“Carsharing-Unternehmen arbeiten in einem Umfeld mit hohem Risiko”, sagt Eitan Kirshenboim, CMO von ERM Advanced Telematics. “Die Minimierung dieser Risiken bei gleichzeitiger Schaffung eines komfortablen Nutzens für die Abonnenten ist für diese Unternehmen von entscheidender Bedeutung, und genau das bietet ERM”. Er fügt hinzu, dass “die Art von Lösungen, die ERM anbietet, Carsharing-Firmen ein breites Spektrum an Schlüsselfunktionen in Echtzeit bieten – von der Identifizierung des Abonnenten über die Fahrverhaltensanalyse und Fahrzeugdiagnose bis hin zum persönlichen Feedback an jeden Fahrer und der Einstufung jedes Fahrers für das zukünftige Risikomanagement”.

https://ermtelematics.com

Autorin: Edyta Szwec

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close