Intelligentes Laden zu Hause – mit Strom vom eigenen Dach

Wer ein Elektroauto fährt, kommt i.d.R. nicht um eine eigene Ladestation herum, denn 80 – 90 % der Ladevorgänge finden erwartungsgemäß zu Hause statt. Mit einem Energiebedarf von ca. 3.400 kWh bei einer durchschnittlichen Fahrleistung von 20.000 km pro Jahr ist das Auto damit ein zusätzlicher Großverbraucher im Haushalt.

Die Überlegung, den Strom dafür mit einer Photovoltaikanlage selbst zu produzieren, ist nicht nur wirtschaftlich, sondern auch ökologisch sinnvoll.
Aufgrund der sinkenden Einspeisevergütung und steigender Stromkosten gewinnt der Eigenverbrauch von PV-Strom zunehmend an Bedeutung. Genau hier setzt die intelligente Ladesteuerung HERMINE von beegy an. Sie ermöglicht es, bevorzugt den eigenerzeugten Strom zum Laden des Elektroautos zu verwenden und damit den Eigenverbrauch zu erhöhen.

Intelligentes Laden ist vorausschauendes Laden

Basis ist ein Energiemanagement-System, das die lokale Photovoltaikanlage und gegebenenfalls den Batteriespeicher mit einer steuerbaren Ladestation vernetzt. So können die Komponenten miteinander kommunizieren und die Energieflüsse optimal aufeinander abgestimmt werden. Unter Berücksichtigung von Erzeugungs- und Verbrauchsprognosen, Kundeneingaben zu gewünschtem Ladestatus und Abfahrtszeit, Messwerten und Daten der Energiekomponenten sowie Strompreise werden optimierte Fahrpläne zum Stromtanken berechnet und die Ladestation in Verbindung mit PV-Anlage und Batteriespeicher intelligent gesteuert. Die Fahrpläne werden anhand der Ist-Werte kontinuierlich aktualisiert und bei Bedarf angepasst.

Elektroauto nicht direkt nach Ankunft laden, sondern wenn es am günstigsten ist

Die Ladezeit eines E-Autos ist kürzer als dessen Standzeit zu Hause. Das bringt zeitliche Flexibilität, das Auto immer dann zu laden, wenn eigener Strom produziert wird. Sind dann noch persönliche Mobilitätswünsche, wie etwa Ladestatus und Abfahrtszeit, zu berücksichtigen, ist ein intelligentes Ladesystem unerlässlich.
Ohne die intelligente Steuerung würde das E-Auto direkt nach Ankunft mit maximaler Leistung geladen werden, überwiegend mit teurem Netzstrom. HERMINE die Ladesteuerung hingegen kennt die PV-Erzeugung im verfügbaren Zeitfenster und ebenso den Stromverbrauch im Haus und lädt das E-Auto dementsprechend erst, wenn ausreichend eigener Strom erzeugt wird.

Steht nicht genügend Sonnenstrom zur Verfügung, wird das Fahrzeug automatisch mit Netzstrom geladen. Im Gegensatz zum Überschussladen ist auf diese Weise sichergestellt, dass das Auto zum Abfahrtszeitpunkt stets den gewünschten Ladestatus erreicht.

Komfortable Bedienung per App

Als komfortable Schnittstelle zwischen Kunde und komplexem Energiemanagementsystem im Hintergrund agiert die App, die für iOS und Android in den App Stores verfügbar ist. Nach dem Verbinden des Fahrzeugs mit der Ladestation gibt der User in der App den aktuellen sowie den gewünschten Ladestatus (SoC – State of Charge) ein und wann das Auto wieder benötigt wird.

Verschiedene Lademodi vom eigenverbrauchsoptimierten über schnellen bis hin zu kostenoptimierten Laden bei lastvariablen Tarifen bieten maximale Flexibilität.
Die App überträgt die Infos und damit den neu angemeldeten Energiebedarf an das Energiemanagementsystem, das automatisch den optimalen Ladefahrplan berechnet und die Ladestation entsprechend steuert.

Sämtliche Informationen werden für den Anwender in der App anschaulich und simpel visualisiert. Sie gibt einen kompakten Überblick über den Ladevorgang und den aktuellen Ladestatus. Neben den Ladezeiten und der geladenen Strommenge werden auch die Kosteneinsparungen gegenüber Laden mit Strom aus dem öffentlichen Netz sowie die CO2 Einsparungen detailliert aufbereitet.

Kompatibel mit allen Elektroautos

HERMINE ermöglicht die intelligente Ladesteuerung für alle gängigen Elektroautos. Auch mehrere verschiedene Elektroautos können an einer Ladestation optimiert werden. Dazu wird vor dem Ladevorgang per App einfach der entsprechende Fahrzeugtyp ausgewählt.

beegy bietet White Label Lösung für unterschiedlichste Branchen

Als White Label Dienstleister entwickelt beegy erneuerbare, dezentrale Energielösungen für Privathaushalte, mit der Elektromobilität alltagstauglich, nachhaltig und kostengünstig wird – von der eigenen Stromversorgung, über Ladestationen bis hin zur intelligenten Ladesteuerung für Elektroautos. Ob als eigenständiges Produkt, als Komplettsystem oder zur Ergänzung des bestehenden Portfolios: Mit der intelligenten Ladesteuerung können Unternehmen ihren Kunden einen echten Mehrwert im Bereich Elektromobilität und autarke Energieversorgung bieten – unter ihrer eigenen Marke.

Weitere Services rund um die Elektromobilität sind bereits in der Entwicklung, beispielsweise die Ladesteuerung für mehrere Ladestationen, ein batterieschonender Lademodi sowie die eichrechtskonforme Abrechnung für dienstliches Laden zu Hause, d.h. wenn ein Firmen-Elektroauto zu Hause mit eigenem Strom geladen wird.

https://www.beegy.com/

Facebook
Twitter
LinkedIn

Das könnte Sie auch interessieren