Kostenloses Software-Upgrade steigert die elektrische Reichweite des Jaguar I-PACE

Jaguar macht Kunden des elektrischen Performance-SUV I-PACE ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk in Gestalt eines kostenlosen Software-Upgrades zur Steigerung der Reichweite. Durch Nutzung von Erkenntnissen aus den im vollelektrischen Markenpokal Jaguar I-PACE eTROPHY eingesetzten Fahrzeugen haben die Ingenieure das Management der Batterie, der thermischen Systeme und des Allradantriebs verbessert und so den elektrischen Antriebsstrang noch effizienter gemacht.

In 2018 setzte Jaguar erstmals den neuen entwickelten Jaguar I-PACE auch im Motorsport ein. Die nunmehr ins zweite Jahr gehende Rennserie I-PACE eTROPHY untermauert die Elektromobilitätsstrategie und das Leitmotiv des Jaguar Rennsport Engagements „Race to Innovate”. Die Jaguar Ingenieure lernen über den harten Einsatz auf den verschiedenen Stadtkursen weltweit sehr viel über die Haltbarkeit und die thermische Steuerung der Batterie sowie die Regelstrategien des variablen Allradantriebs. Zusätzlich flossen zahlreiche Daten von Fahrzeugen aus Feldversuchen und von Flottenpartnern, wie beispielsweise die Jaguar I-PACE Taxis in München oder die Chauffeursflotte in Berlin, in die Weiterentwicklung ein.

Stephen Boulter, I-PACE Vehicle Engineering Manager: „Die Jaguar I-PACE eTROPHY hat uns einen großen Datenfundus beschert. Die über die Einsätze auf der Rennstrecke gewonnenen Erkenntnisse geben wir nun zwecks Steigerung des Fahrerlebnisses an unsere I-PACE-Kunden weiter. Das neue Software-Upgrade optimiert die Steuerungssysteme des Antriebsstrangs und erlaubt es I-PACE-Fahrern dank erhöhter Effizienz, ohne Hardware-Änderungen mit einer Batterieladung jetzt noch weiter zu kommen.“

Der allradgetriebene I-PACE ist das erste rein batterelektrisch angetriebene Modell von Jaguar und kommt mit einer Vollladung seiner 90 kWh Lithium-Ionen-Batterie laut WLTP-Protokoll bis zu 470 Kilometer weit. Das neue Software-Update ändert zwar nichts an der offziell zertifizierten Reichweitenangabe, doch können Kunden dank der durch die eTROPHY-Analyse erzielten Feinjustierungen je nach Einsatzprofil aus einer bis zu 20 Kilometer höheren Reichweite schöpfen.

https://www.jaguar.com

12.12.2019   |  

Das könnte Sie auch interessieren