Foto: e-go-mobile

Ku’damm 216: e.GO Mobile Brand and Experience Store

Kurz nach der Enthüllung des e.wave X durch den Markenbotschafter Neymar Jr. eröffnet der deutsche Elektroautohersteller Next.e.GO Mobile SE den Brand Store am Berliner Kurfürstendamm 216.

„Für uns ist der Brand Store viel mehr als ein Ort, an dem wir unsere Autos ausstellen oder eine Probefahrt machen können. Es ist ein Ort, an dem wir mit unseren Kunden in Kontakt treten, mit denen wir eine gemeinschaftliche Vision der urbanen Mobilität der Zukunft teilen, um uns zu engagieren und gemeinsam etwas zu bewirken“, erklärt Ali Vezvaei, Verwaltungsratsvorsitzender der Next.e.GO Mobile SE.

Cooler Stadtflitzer: Der e.wave X passt in fast jede Parklücke und wurde mit Blick auf Nachhaltigkeit und Alltagstauglichkeit entwickelt. Das 3D-Design, das Fahrverhalten, das Ladesystem und die Bedienelemente des e.wave X bieten ein stimmiges Nutzererlebnis. Seine urbane Reichweite soll bei 240 Kilometern liegen, bei einer Spitzenleistung von 80 KW und einem Preis ab 24.990 Euro, vor Abzug der Subventionen. Stromtanken funktioniert von der normalen Haushaltssteckdose bis hin zum Schnellladen mit 11 kW. Das Fahrzeug ist mit einem 23-Zoll-Ultrawide-Cockpit Glasdisplay und einem großen digitalen Instrumenten-Display sowie vielen innovativen und vernetzten Funktionen ausgestattet.

Polymer-Außenhülle macht Kratzer unsichtbar: e.GO Mobile verwendet für seine Fahrzeuge Materialien, die denen der Luftfahrtindustrie sehr ähnlich sind. Ein 3D-Aluminium-Spaceframe-Design mit einer innovativen Polymer-Außenhülle, bei der sich die Farbe durch das gesamte Material zieht, so dass Kratzer und Dellen kaum sichtbar sind. Darüber hinaus ist das Fahrzeug-Exterieur einfacher zu warten und zu reparieren, bietet aber auch die Möglichkeit, das Äußere zu verändern (Re-Skinning), um die Farbe eines Fahrzeugs immer wieder anzupassen. https://e-go-mobile.com

Please follow and like us:

18.05.2022   |  

Das könnte Sie auch interessieren