Metz & INTIS stellen die induktive Ladeplattform für jeden E-Scooter vor

Premiere von „easy charge“ mit dem Premium-E-Scooter Metz moover

Das oberfränkische Traditionsunternehmen Metz tritt erneut als Vorreiter in der E-Scooter-Branche auf und präsentiert die weltweit erste induktive Lademöglichkeit für den Metz moover: E-Scooter auf der induktiven Ladeplattform easy charge abstellen und der Ladevorgang beginnt automatisch. Eine Kabelverbindung gehört der Vergangenheit an. Dadurch unterstreicht Metz seine führende Rolle als Technologietreiber der Elektro-Mikromobilität. Die Ladelösung stammt von INTIS, dem führenden deutschen Unternehmen für induktive Ladetechnologie. Das kontaktlose Laden des integrierten Akkus ohne Kabel erfolgt dabei ohne Qualitätsverluste, im Gegenteil: Die Dauer und Effizienz des Ladevorgangs bleiben unverändert. Durch eine intelligente Steuerung wird zusätzlich ein batterieschonenderes Laden möglich. Als Kooperationspartner bieten Metz und INTIS diese induktive Lademöglichkeit für E-Scooter-Modelle aller Hersteller an. Die Einzelstation easy charge 1 sowie die 3-er Ladestation easy charge 3 und die 5-er Ladestation easy charge 5 für den Metz moover können bereits vorbestellt werden. Diese innovative Technologie kann für vielfältige Anwendungen auch im B2B-Bereich kundenspezifisch angepasst werden.

Vorteile von easy charge im Überblick:

– Benutzerfreundliches automatisches Laden – easy charging

– Gleichzeitiges Laden von bis zu 5 E-Scooter

– Batterieschonender Ladevorgang durch intelligente Steuerung

– Einfache Installation, der Netzstecker passt in jede haushaltsübliche Steckdose weltweit

– Einsetzbar im Innen- und Außenbereich

– Applikation zur Überwachung von Ladezustand, Auslastung und vieles mehr

Nie mehr einen leeren E-Scooter-Akku!

Die Technik übernimmt das Laden und E-Scooter-Fahrer können sich auf Wichtigeres konzentrieren. Durch eine integrierte Zustandsüberwachung werden Ladezustand, Auslastung des E-Scooter und Service Informationen angezeigt. Beide aktuell verfügbaren Metz moover Modelle können nachträglich mit den fahrzeugseitigen Komponenten ausgestattet werden. Diese innovative Technologie wird in Deutschland produziert und kann für vielfältige Anwendungen in der Elektro-Mikromobilität kundenspezifisch angepasst werden. Auch für die Integration einer Pufferbatterie entwickelt INTIS derzeit eine Lösung für E-Scooter. In Zukunft sollen E-Scooter auch autark zu laden sein, egal ob im Park, im Naturschutzgebiet oder während eines Stromausfalls.

Zuverlässiges Nachladen im öffentlichen Raum

Die easy charge Ladestation bietet in vielen Bereichen einen Mehrwert, wo ein zuverlässiges Nachladen der E-Scooter gewährleistet sein muss, wie z.B. im öffentlichen Raum an Bushaltestellen, Bahnstationen, in Stadtzentren, an Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs. Ebenso lässt sich die Station leicht in einem Foyer oder auf Gästeparkplätzen und Tiefgaragen von Hotels installieren. Das induktive Ladesystem ermöglicht auch neue Business-Modelle für z.B. Flottenanwendungen, Leih- und Lastenräder sowie E-Bikes. Nähere Informationen zu Lieferbedingungen und Preisen folgen in Kürze.

Das könnte Sie auch interessieren