SIXT integriert TIER E-Mopeds in APP

SIXT erweitert sein Angebot SIXT share um die E-Mopeds des Partners TIER. Neben tausenden E-Scootern von TIER stehen Nutzern der SIXT App in Berlin, Hamburg, Köln und München ab sofort auch die rund 3500 E-Mopeds der Marke zur Verfügung. Mit der Integration der gefragten Elektro-Zweiräder geht das Unternehmen auf Kundenwünsche im Bereich Mikromobilität ein. Die erweiterte Partnerschaft mit dem Berliner Mobility-Startup ist für SIXT der nächste logische Schritt beim kontinuierlichen Ausbau seiner integrierten Mobilitätsplattform ONE. So haben SIXT Kunden in Zukunft noch mehr Auswahl, um stets das für sie passende Fortbewegungsmittel für ihre aktuelle Situation zu finden. Und das alles über nur eine App, die SIXT App, mit einem Login und einem einheitlichen Zahlungsmittel. So sind SIXT Kunden immer und überall mobil, von ein paar Minuten bis zu mehreren Monaten.

Allen bereits angemeldeten SIXT share Kunden steht das Angebot ab sofort zur Verfügung. Nutzer, welche die Mopeds über die SIXT App buchen möchten, müssen lediglich ihren Führerschein (Klasse B), ihren Ausweis sowie ein Selfie in der App hochladen, um sich einmalig zu legitimieren. Wollen sie sich verfügbare E-Mopeds in der Nähe anzeigen lassen, können Kunden im Reiter Share der SIXT App filtern und wählen dort „E-Roller anzeigen“ aus. Bei der ersten Nutzung der E-Mopeds über die SIXT App erhält der Kunde ein Tutorial mit hilfreichen Informationen zur Nutzung. Der erforderliche Helm befindet sich im Helmfach der TIER Mopeds.  Der Preis für eine Fahrt entspricht dem Preis bei der Buchung via TIER.

www.tier.app; www.sixt.com

Please follow and like us:

27.08.2021   |  

Das könnte Sie auch interessieren