Pressemitteilung: Das Ende des Tunnels ist erreicht – eMove360° Europe 2020 findet statt – Bayerische Regierung erlaubt Fachmessen ab dem 1. September

  • PI_eMove360_Europe2020_findet statt Download
  • eMove360 Europe 2020 findet vom 20. – 22. Oktober auf dem Gelände der Messe München statt
  • Die Bayerische Staatsregierung gibt bekannt, dass Fachmessen ab dem 1. September wieder durchgeführt werden können.

München, Juni 2020 – Die eMove360° Europe 2020 – Internationale Fachmesse für Mobilität 4.0 – elektrisch – vernetzt – autonom findet nun sicher vom 20.-22. Oktober auf dem Gelände der Messe München statt. Robert Metzger, Geschäftsführer von MunichExpo und Veranstalter der internationalen Leitmesse für die Neue Mobilität “Jetzt bin ich mir sicher, die Messe findet dieses Jahr statt”.

Die Maßnahmen zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus treffen die Messewirtschaft und damit die Aussteller in diesem Jahr sehr hart. Alle Frühjahrs- und Sommerveranstaltungen mussten abgesagt oder verschoben werden. Aber jetzt ist das Ende des Tunnels erreicht. Die Bayerische Staatsregierung hat in einer Pressemitteilung vom 26.05.2020 https://www.stmwi.bayern.de/presse/pressemeldungen/pressemeldung/pm/43483/ bekannt gegeben, dass Fachmessen ab dem 1. September 2020 wieder stattfinden dürfen.

Aber die eMove360 ist auch für den schlimmsten Fall einer zweiten Corona-Welle im Herbst vorbereitet. “Sollte jedoch der Worst Case eintreten, dass die Messe in diesem Jahr nicht mehr durchgeführt werden kann, haben wir eine Regelung gefunden, die unsere Aussteller vor finanziellen Verlusten schützt. Gesetzlich müssten in einem Fall von Höherer Gewalt – wie etwa eine Absage aufgrund eines Veranstaltungsverbots – alle Aussteller für ihre bestellten Stände zahlen und hätten den vollen Verlust zu tragen. Wir werden jedoch in diesem unwahrscheinlichen Fall die diesjährige Messe auf den vorgesehenen Termin für das kommende Jahr (26.-28. Oktober 2021) verschieben. Alle für 2020 gebuchten Stände inklusive der Beteiligungsentgelte werden dann auf die Messe 2021 übertragen.” sagt Robert Metzger.

Auch der bisherige Anmeldestand und die Tatsache, dass nach einer kurzen ruhigeren Phase wieder eine starke Nachfrage nach Messeständen entsteht, zeigt die Zuversicht der Mobilitätsindustrie. Allein in der letzten Zeit haben u.A. folgende Firmen neu angemeldet: Deltrix, Silver Atena, Metz, Uniper, Omexom, Phylion Battery, Engie, Cornerstone EV, IABG und INTIS.

Über die eMove360°
Die eMove360° Europe 2020 (20.-22. Oktober 2020, Messe München), internationale Fachmesse für Mobilität 4.0 – elektrisch – vernetzt – autonom ist die führende Messe und Festival für Elektromobilität und Vernetztes & Autonomes Fahren. Sie widmet sich ebenso nachhaltigen Mobilitätslösungen wie Car-Sharing und intermodaler Mobilität. Mit ihren verschiedenen Plattformen – die Messe als jährlicher Branchen-Treffpunkt, der eMove360° Award sowie der MATERIALICA Award, das eMove360°-Magazin mit Online-News-Portal, die eMove360° Conferences sowie der eMove360° Club und App, den eMonday Netzwerkveranstaltungen und dem eMove360 Electrified Music Festival – versteht sich eMove360° als Dachmarke der Neuen Mobilität und internationaler Marktplatz, der Angebot und Nachfrage auf globaler Ebene zusammenbringt. Mit der erstmalig ausgerichteten eMove360° ASIA 2019, die in Zusammenarbeit mit der JEC World und der Korean Electric Vehicle Association (KEVA) von 13.-15. November 2019 auf dem COEX-Messegelände in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul stattgefunden hat, baut die eMove360° ihre internationale Führungsrolle weiter aus.

Die Messe-Schwerpunkte sind: Vehicles (electric, connected, autonomous), Charging & Energy, Infotainment & Connectivity, Automated Driving & Electronics, Battery & Powertrain, Mobility Concepts & Services, Urban & Mobile Design, Materials & Engineering. Etwa 30 Prozent internationaler Besucheranteil sowie rund 40 Prozent der etwa 300 Aussteller mit einem Firmensitz außerhalb Deutschlands untermauern die internationale Führungsrolle der eMove360° für die Mobilität der Zukunft. Besucherzielgruppe der Messe sind Entwickler, Designer und IT-Experten der großen OEM und TIER1-Zulieferer, sowie Käufer und Anwender, etwa Flottenmanager, Entscheider in Städten, Gemeinden, Hotels & Touristik und Dienstleister.

Weitere Informationen unter https://www.emove360.com

Pressekontakt
Robert Metzger
CEO & Publisher
Tel.: +49 (89) 322991-11
Mobil: +49 (176) 23135549
E-Mail: robert.metzger@emove360.com

Folgen Sie uns auch auf den Social-Media-Kanälen:
Twitter    |    facebook    |    LinkedIn    |    XING    |    YouTube

17.06.2020   |  

Related Posts