Asia-Pacific Engineering Community trifft sich auf der eMove360° ASIA und JEC ASIA 2019 in Seoul

//, Presse, Top News/Asia-Pacific Engineering Community trifft sich auf der eMove360° ASIA und JEC ASIA 2019 in Seoul

Asia-Pacific Engineering Community trifft sich auf der eMove360° ASIA und JEC ASIA 2019 in Seoul

eMove360° ASIA – Internationale Fachmesse & Konferenz für Mobilität 4.0 – elektrisch – vernetzt – autonom von 13. bis 15. November 2019 im Convention and Exhibition Center (Coex), Seoul  

  • Über 7.000 Fachbesuche, über 245 ausstellende Unternehmen aus über 45 Ländern
  • Drei Conference Sessions mit internationalen Referenten

Die eMove360° Europe 2019, die Weltleitmesse für Mobilität 4.0 – elektrisch – vernetzt – autonom, hat sich mit JEC Asia zusammengetan, der Composites-Veranstaltung im asiatisch-pazifischen Raum für Produkte, Lösungen und Networking, um die Elektromobilität als Hauptanwendungsfall für Leichtbaukonzepte und Faserverbundwerkstoffe in der ersten Ausgabe der eMove360° ASIA hervorzuheben.

Die eMove360° Europe 2018 (16.-18. Oktober 2018, Messe München), internationale Fachmesse für Mobilität 4.0 – elektrisch – vernetzt – autonom ist die weltweit größte Technologie-Fachmesse für Elektromobilität und Vernetztes & Autonomes Fahren. Sie widmet sich nachhaltigen Mobilitätslösungen wie Car-Sharing und intermodale Mobilität. Mit ihren verschiedenen Plattformen – die Messe als jährlicher Branchen-Treffpunkt, der eMove360° Award sowie der MATERIALICA Award, das eMove360°-Magazin mit Online-News-Portal, die eMove360° Conferences sowie der eMove360° Club und die e-Monday Netzwerkveranstaltungen – versteht sich eMove360° als Dachmarke der Neuen Mobilität und internationaler Marktplatz, der Angebot und Nachfrage auf globaler Ebene zusammenbringt. Mit der erstmalig ausgerichteten eMove360° ASIA 2019, die in Zusammenarbeit mit der JEC World und der Korean Electric Vehicle Vehicle Association (KEVA) von 13.-15. November 2019 auf dem COEX-Messegelände in Seoul stattfindet, baut die eMove360° ihre internationale Führungsrolle weiter aus.

Zum insgesamt zwölften Mal und zum dritten Mal in Seoul wird JEC Asia 2019 Unternehmen aus der gesamten Wertschöpfungskette im Bereich Verbundwerkstoffe im asiatisch-pazifischen Raum versammeln, um der Verbundwerkstoffe-Community und dem strategischen Endkundenmarkt ihre neuesten Anwendungen und Innovationen vorzustellen, etwa Mobilität und Luftfahrt, Bauwesen. Mehr als 245 ausstellende Unternehmen werden mit Tausenden von Fachleuten aus 49 Ländern erwartet, um sich zu vernetzen, Ideen auszutauschen, neue Möglichkeiten zu erkunden und ihre Geschäftspartnerschaften zu festigen.

Bedeutung von Verbundwerkstoffen in der Mobilität 4.0

Während der Pressekonferenz am 9. Juli in Seoul zur Vorstellung der JEC Asia 2019 und eMove360° ASIA versammelten sich Referenten, Experten und Wissenschaftler aus renommierten koreanischen Forschungszentren, die auf Kohlenstoff und Verbundwerkstoffe spezialisiert sind, sowie Hyundai Motors und KCTech, Composites-Experten, der CEO & Publisher von eMove360 ° und Vertreter der Korean Electric Vehicle Association, tauschten ihre Ansichten über die Auswirkungen von Verbundwerkstoffen auf die Mobilität von heute und morgen mit Blick auf den koreanischen Markt aus.

Im Mittelpunkt der Diskussion standen die Herausforderungen von Mobilität 4.0 (elektrische, vernetzte und autonome Fahrzeuge) und die Frage, wie Verbundwerkstoffe besonders im Kontext der zunehmenden Elektrifizierung von Fahrzeugen hochangepasste Lösungen für die neuen Herausforderungen dieses Sektors bieten können. Vom 15. bis 17. Oktober organisiert die JEC Group in München während der eMove360 ° Europe 2019 einen Pavillon für Composites-Lösungen für E-Mobilität und organisiert einen einstündigen Runden Tisch zu Verbundwerkstoffen in Elektro-, Hybrid- sowie vernetzten und autonomen Fahrzeugen.

Daher wird auf der JEC Asia 2019 erstmals die eMove360° ASIA Messe & Konferenz mit den Themen “Trends in der elektrischen und autonomen Mobilität”, “Battery & Powertrain” sowie “Charging & Energy” gezeigt.

Innovation und Wissen zelebrieren

JEC Asia 2019 wird auch die zweite Auflage des JEC Startup Booster-Wettbewerbs veranstalten. Der JEC Innovation Award ist ein seit langem etabliertes und weltweites Programm mit drei einfachen Zielen: Ermittlung, Förderung und Auszeichnung der innovativsten Verbundlösungen der Welt. Die Preisverleihung findet am zweiten Tag der JEC Asia am 14. November 2019 statt. Die JEC Asia 2019 bietet auch ein umfangreiches Konferenzprogramm mit Experten aus der Branche, die Einblicke in die neuesten Entwicklungen bei Hochleistungstechnologien und -anwendungen für Verbundwerkstoffe geben.

„Die beiden Themenkomplexe Werkstoffe und Materialen sowie Elektromobilität und Autonomes Fahren ergänzen sich hervorragend: Kernthema ist es, das Gewicht der Fahrzeuge zur reduzieren, insofern besteht eine große Nachfrage nach innovativen Materialien und neuen Leichtbaukonzepten. Zudem gewinnen die Aspekte einer visionären Interieurgestaltung, aber auch die Nachhaltigkeit der eingesetzten Materialien an Bedeutung. Wir freuen uns sehr, dass sich uns im Rahmen der Kooperation mit der JEC Group nun die Möglichkeit bietet, dem breiten Fachpublikum in Seoul die New Mobility als wichtigen Anwendungsfall für Materialien und Composites zu zeigen. Ich sehe hier ein sehr großes Potenzial, gemeinsam zu wachsen und den asiatischen Markt zu erschließen“, sagt Robert Metzger, CEO & Publisher von MunichExpo und Veranstalter der beiden internationalen eMove360°-Fachmessen.

Eric Pierrejean, JEC Group CEO, sagt: “Die Automobilbranche beschleunigt den Wandel hin zur Elektromobilität, aber auch zu alternativen Energiequellen wie etwa Wasserstoff. Parallel dazu entwickeln sich vernetzte Fahrzeuge immer mehr zu autonomen Systemen. In beiden Fällen spielen dabei Composite-Materialien wegen ihrer vielen Vorzüge eine entscheidende Rolle. Sie ermöglichen nicht nur Leichtbau und Designfreiheit, sondern auch die Integration neuer Funktionen, wie etwa der Konnektivität, Batteriegehäuse und -Isolierungen für Elektroautos oder auch Treibstofftanks für Wasserstoff- und CNG-Fahrzeuge. 

Buchungen für die eMove360° Europe 2019 und die erstmals ausgerichtete eMove360° ASIA, die von 13.-15. November 2019 auf dem Messegelände COEX in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul stattfindet, sind unter www.emove360.com noch möglich.

 

Über die JEC Group

JEC Group is the world’s leading company dedicated entirely to the development of information and business connections channels and platforms supporting the growth and promotion of the composite materials industry. Publisher of the JEC Composites Magazine – the industry’s reference magazine, JEC Group drives global innovation programs and organizes several events in the world, including JEC World (the foremost and world-leading international exhibition dedicated to composite materials and their applications), which takes place every March in Paris.

www.jeccomposites.com

Über die eMove360°

Die eMove360° Europe 2019 (15.-17. Oktober 2019, Messe München), internationale Fachmesse für Mobilität 4.0 – elektrisch – vernetzt – autonom ist die weltweit größte Technologie-Fachmesse für Elektromobilität und Vernetztes & Autonomes Fahren. Sie widmet sich ebenso nachhaltigen Mobilitätslösungen wie Car-Sharing und intermodale Mobilität. Mit ihren verschiedenen Plattformen – die Messe als jährlicher Branchen-Treffpunkt, der eMove360° Award sowie der MATERIALICA Award, das eMove360°-Magazin mit Online-News-Portal, die eMove360° Conferences sowie der eMove360° Club und die e-Monday Netzwerkveranstaltungen – versteht sich eMove360° als Dachmarke der Neuen Mobilität und internationaler Marktplatz, der Angebot und Nachfrage auf globaler Ebene zusammenbringt. Mit der erstmalig ausgerichteten eMove360° ASIA 2019, die in Zusammenarbeit mit der JEC World und der Korean Electric Vehicle Vehicle Association (KEVA) von 13.-15. November 2019 auf dem COEX-Messegelände in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul stattfindet, baut die eMove360° ihre internationale Führungsrolle weiter aus.

Die Messe-Schwerpunkte sind: Vehicles (electric, connected, autonomous), Charging & Energy, Infotainment & Connectivity, Automated Driving & Electronics, Battery & Powertrain, Mobility Concepts & Services, Urban & Mobile Design, Materials & Engineering. Etwa 30 Prozent internationaler Besucheranteil sowie rund 40 Prozent der etwa 300 Aussteller mit einem Firmensitz außerhalb Deutschland untermauern die internationale Führungsrolle der eMove360° für die Mobilität der Zukunft. Besucherzielgruppe der Messe sind Entwickler, Designer und IT-Experten der großen OEM und TIER1-Zulieferer, sowie Käufer und Anwender, etwa Flottenmanager, Entscheider in Städten, Gemeinden, Hotels & Touristik und Dienstleister.

Weitere Informationen unter https://www.emove360.com

Pressekontakte
JEC Group
Alice ELLENBOGEN
+33 (0)1 58 36 43 99
ellenbogen@jeccomposites.com

APOCOPE
Dorothée DAVID / Marion RISCH
+33 (0)1 45 78 87 37
media@agenceapocope.com

MunichExpo / eMove360°
Holger Neumann
Tel.: +49 (89) 322991-34
holger.neumann@emove360.com

2019-07-25T10:43:26+02:0009/07/2019|Allgemein, Presse, Top News|

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close