Delphi rüstet E-Autos mit Technik aus

Delphi Ingenieure rüsteten das Mondauto der Apollo-Mond-Mission – ein Elektroauto – mit der elektrischen Antriebstechnik aus. Heute entwickeln die Experten des Autozulieferers Delphi auch an den deutschen Standorten moderne Technik für den Elektroantrieb auf unseren Straßen. Vom Hochvolt-Bordnetz, Ladesystemen, Leistungselektronik, Steuergeräte, besondere Kühl- und Klima Technik für E- und Hybridautos und dem Sicherheitsfeature „Soundgenerator“ erstreckt sich die Technologiepalette.Bild Delphi klein

Dabei geht es nicht nur um den emissionsfreien E-Antrieb. Elektroautos müssen für Fußgänger und Radfahrer hörbar bleiben. Das leistet ein Soundgenerator. Die hohe elektrische Leistung, die ein E-Auto braucht, muß sicher im Fahrzeugstromnetz transportiert werden. Besonders isolierte Leitungen und Steckverbindungssysteme schützen vor einem Stromschlag, auch im Pannenfall. Die elektrische Leistung, die ein Fahrzeug antreibt erzeugt Wärme, die so effizient wie möglich abgeleitet und genutzt werden muß. Thermomanagement-Technik. Elektrizität ist Treibstoff, darum muß sie besonders intelligent gemanagt werden. Das erledigen Bordcomputer und ein Bordnetz das Stromverbraucher kontrollieren und bei Bremsvorgängen erzeugten Strom in die Batterie einspeisen.

Delphi bietet eine vollständige Systemintegration an, von der Leistungselektronik über die Elektrik-/Elektronikarchitektur bis zu elektrischen Antriebssystemen und Wärmemanagement, einschließlich Hochspannungsverkabelung, Anschlusssystemen und Stromverteilern, Plug-in- und kabellosem Aufladen des Fahrzeugs, Netzspannungswandlern, Gleichspannungswandlern und Akkumulatoren, Steuerungen und die Sicherheits-Trennvorrichtung für die Akkumulatoren.

Rund 3.300 Delphi-Mitarbeiter an Entwicklungs-, Fertigungs- und Servicestandorten in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz entwickeln und fertigen Technik für die Elektromobilität.

Fahrzeug-Soundgenerator zum Schutz von Fußgängern und Radfahrern

Der Delphi Klanggenerator für Fahrzeuge, mit dessen Hilfe Fußgänger das Herannahen der nahezu lautlosen Hybrid- und Elektrofahrzeuge wahrnehmen wird aktuell an verschiedene Autohersteller geliefert. Der aus nur einem Modul bestehende Fahrzeug-Klanggenerator von Delphi ist rund dreimal leichter als ein konventionelles mehrteiliges System und benötigt 90 Prozent weniger Energie, was ihn zur derzeit umweltfreundlichsten Lösung auf dem Markt macht. Seine einteilige Konstruktion trägt zur Reduzierung von Entwicklungs-, Erprobungs- und Herstellungskosten bei, und seine Größe sowie das Gewicht vereinfachen die Integration in das Fahrzeug.

Technik gegen Spannungsschwankungen – Gut sehen und gesehen werden!

Skalierbare und kompakte 12-Volt-Gleichspannungswandler für Fahrzeuge mit Start-/Stopp-Vorrichtung Beim Wiederanfahren flackert das Licht. Die 12-V-Gleichspannungswandler von Delphi mit einem Leistungsbereich von bis zu 1,2 kW stabilisieren die Versorgungsspannung beim Wiederanlassen des Motors und vermeiden so eine Helligkeitsschwankung der Beleuchtung oder Spannungsspitzen, die Anzeigen oder Infotainmentsysteme stören können. Digital gesteuerte Wandler von Delphi stellen im Vergleich mit anderen auf dem Markt erhältlichen Lösungen durch reduzierten Platzbedarf und geringere Kosten eine wettbewerbsfähige Lösung dar. Darüber hinaus können die 12-V-Gleichspannungswandler von Delphi individuell angepasst werden, um die spezifischen Anforderungen der Fahrzeugarchitektur zu erfüllen. Die Technologie wurde erstmalig Ende 2013 auf dem Markt eingeführt und wird in Fahrzeugen mehrerer führender europäischer Autohersteller.

Ladegeräte und Ladekabel

Ladetechnik auch für das Schnellladen entwickelt Delphi für alle Märkte und Standards. Ladekabel, Ladestecker, Lade-Elektronik, mobiles Elektrofahrzeug-Ladegerät sowie die Ausrüstung für stationäre Ladestationen umfasst das Angebot von Delphi. Die Ladetechnik lässt sich bei reinen Elektrofahrzeugen, wie auch bei Plug-in-Hybridfahrzeuge anwenden. Mit Delphi-Produkten lassen sich Hybrid- und Elektrofahrzeuge zu Hause und unterwegs sicher und effizient mit Strom versorgen. Die Ladekabel sind mit allen für das Laden von Fahrzeugen wichtigen Schnittstellen weltweit kompatibel, darunter SAEJ1772, IEC 62196 Typ II und GBT 20234.

Neuer Hochspannungsumrichter mit mehr Kühlpotenzial

In einem Hochspannungsumrichter ist der neue flüssigkeitsgekühlte Leistungsschalter von Delphi integriert. Die Konstruktion des Leistungsschalters sorgt für eine einfache und beidseitige Kühlung der Bauteilen bestehe. Dank der einzigartigen Konstruktion und des Verzichts auf Drahtanschlüsse können die Einheiten weit höhere Stromstärken bewältigen als branchenübliche Schalter vergleichbarer Größe. Sie stellen kostengünstige Lösungen dar, die in anspruchsvollen Kfz-Umgebungen bei Hybrid-, Plug-in-Hybrid-, Elektro- und Brennstoffzellen-Fahrzeugen eingesetzt werden können.

Hochspannungs-Anschlusssysteme für Hilfsmodule und –aggregate

Delphi besitzt das branchenweit umfangreichste Produktportfolio für Hochspannungs-Anschlusssysteme für Anwendungen mit geringeren Stromstärken von 40 bis 100 A. In Bezug auf Kriechströme und Sicherheit entsprechen die Entwicklungen von Delphi den Industrienormen. Funktionen wie Hochspannungssperre sind verfügbar und die Sicherstellung der Kontaktposition ist integriert. Diese Produkte kommen typischerweise in Gleichspannungswandlern, eingebauten Ladegeräten und Hilfsmodulanwendungen wie z. B. Klimaanlagenkompressoren, Heizungen und Kühlkreislauf-Regelmodulen zur Anwendung.

Hochspannungs-Anschlusssysteme

Delphi besitzt eines der branchenweit umfangreichsten Produktportfolios für Hochspannungs-Anschlusssysteme mit Steckverbindersystemen, die mit bis zu 250 A belastbar sind. In Bezug auf Kriechströme entsprechen die Entwicklungen von Delphi den Industrienormen und Richtlinien. Zudem bieten Sie Funktionen wie Hochspannungssperren und mechanische Hilfen, die den Hauptanforderungen bezüglich Sicherheit und Ergonomie entsprechen. Diese Technik finden immer dort Anwendung, wo hohe Leistungen wie z. B. Umrichtern, Motoren, Generatoren und Starkstrom-/Hochspannungs-Akkuausgängen.

Akkublock-Komponenten

Delphi arbeitet eng mit Akkublock-Herstellern zusammen, um Produkte und Systemlösungen anbieten zu können, die die Komplexität von Batterieblöcken, die Montagezeit und letztendlich die Kosten der Akkublöcke reduzieren. Das Produktangebot von Delphi umfasst Hochspannungsschütze, Trennschalter, Hochspannungs-Anschlusssysteme, Anschüsse zur Akkuzellenüberwachung und Hochspannungs-Kabelbäume.

www.delphi.com

Facebook
Twitter
LinkedIn

Das könnte Sie auch interessieren