München unterstützt Kauf von E-Autos

Die Stadt steckt 23 Millionen Euro in die Förderung der Elektro-Mobilität und will damit „Kaufanreize“ schaffen. In nur drei Jahren soll sich die Zahl der Strom-Zapfsäulen verhundertfachen. Doch es gibt noch andere Probleme.Bild München klein

Die Stadt will vom kommenden Jahr an den Kauf von Elektroautos mit Geld aus dem städtischen Haushalt bezuschussen. Laut Umweltreferent Joachim Lorenz (Grüne) ist daran gedacht, Käufern von Personenwagen jeweils 2500 Euro einmalige Förderung zu zahlen. Handwerkern oder Gewerbetreibenden, die sich einen Kleinlaster bis 7,5 Tonnen Gesamtgewicht mit E-Antrieb anschaffen, will die Stadt 4000 Euro Zuschuss zahlen. Für den Umweltreferenten ist klar: „Ohne solche Kaufanreize wird das Thema Elektroauto nie an Fahrt aufnehmen.“

Kompletter Artikel auf sueddeutsche.de: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/initiative-der-stadt-muenchen-unterstuetzt-kauf-von-e-autos-1.2206698

Facebook
Twitter
LinkedIn

Das könnte Sie auch interessieren