Opels neuer Ampera-e

Bereits im kommenden Jahr wird Opel ein neues Elektroauto mit zukunftsweisender Batterie-Technologie anbieten.

Damit setzt der deutsche Hersteller die größte Modelloffensive seiner Geschichte mit 29 neuen Modellen zwischen 2016 und 2020 fort. Der neue Fünftürer verfügt über fünf Sitzplätze und heißt „Ampera-e“. Der Newcomer wird mit vollgeladenen Batterien über eine größere Reichweite als die meisten anderen Elektroautos verfügen und zu einem erschwinglichen Preis angeboten werden. GM Chairman und CEO Mary Barra: „GM und Opel sind davon überzeugt, dass Elektrofahrzeuge in Zukunft eine wesentliche Rolle bei der individuellen Mobilität spielen werden. Mit der richtungsweisenden Technologie des Ampera-e machen wir einen entscheidenden Schritt von der Vision in die Realität. Unser neues Elektroauto wird erneut dem Anspruch von Opel gerecht, innovative Entwicklungen einem weiten Publikum zugänglich zu machen.“ Die Batterien sind extra flach im Fahrzeugboden installiert. Diese Unterflurbauweise ermöglicht die kompakten Proportionen des Ampera-e und schafft zudem im Innenraum viel Platz für fünf Passagiere sowie einen Kofferraum in der Größe eines Kompaktklasse-Fünftürers. Der Ampera-e wird den Online- und Service-Assistenten Opel OnStar an Bord haben und über die neueste Generation der IntelliLink-Infotainment-Systeme verfügen, welche ganz einfach die Welt der Smartphones ins Auto holen.

www.opel.de

Facebook
Twitter
LinkedIn

Das könnte Sie auch interessieren