Automatisierter Strassenverkehr der Zukunft

Prof. Dr. Karsten Lemmer ist Referent auf dem 1. e-Monday Kongress „Mobilität 4.0: elektrisch, vernetzt und autonom“, der am 07. Juni 2016 im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München stattfindet.

AGENDA UND REGISTRIERUNG

ABSTRACT

Hochautomatisiertes Fahren wird in naher Zukunft Realität. Nach einem halben Jahrhundert neuer Entwicklungen, Technologien und Ansätze ist Automation heute ein anerkannter Baustein für eine sichere, effiziente, umweltfreundliche und menschzentrierte Mobilität der Zukunft. Dies manifestiert sich in den Zielbildern, Roadmaps und Strategien, wie sie das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur mit dem Runden Tisch oder der nationalen Strategie Automatisiertes Fahren bis 2020 und das acatech-Projekt Neue autoMobilität bis 2030 skizzieren. Im BMWi-Projekt PEGASUS wird mit Kriterien, Werkzeugen und Methoden für Test und Freigabe automatisierter Fahrfunktionen die Brücke gebaut, um bereits vorliegende Ergebnisse und Prototypen zeitnah in Produkte überführen zu können. Auch die Schaffung von Testfeldern unterstützt die Realisierung von Automation im Straßenverkehr.

www.e-monday.com

Facebook
Twitter
LinkedIn

Das könnte Sie auch interessieren