Elektroautos von der Pkw-Maut befreit

Heute wurde beschlossen, dass die Autofahrer in Deutschland zukünftig eine Mautgebühr zahlen müssen – zu den glücklichen Ausnahmen gehören Fahrer von Elektroautos.Bild Elektroautos von der Pkw-Maut befreit klein

Die letzten Monate gab es ein spannendes Hin- und her, am 17. Dezember 2014 wurde die Einführung der Autobahnmaut in der Bundesrepublik vom Kabinett verabschiedet.
Allerdings kann die EU die Einführung der Vignette noch abbrechen, die Gelder sollen laut der Bundesregierung für die Erhaltung- und Verbesserung der Infrastruktur eingesetzt werden.

Wer in Deutschland lebt, soll laut Meinung der Politiker für das etwa 13.000 Kilometer lange Autobahnnetz und auch für die 39.000 Kilometer an Bundesstraßen Maut bezahlen.

Für Autofahrer aus dem Ausland gilt die Vignettenpflicht, wenn sie auf Autobahnen fahren.
Inländer zahlen für Autos und für Wohnmobile eine Jahresmaut, welche höchstens 130 Euro betragen soll (die genaue Höhe ist abhängig vom Hubraum und der Umweltfreundlichkeit des Vehikels.

Von der Maut sind nach dem bisherigen Kenntnisstand Elektroautos befreit,. dies dürfte auch entsprechend für Brennstoffzellenfahrzeuge gelten. Für Hybrid- und Plug-In Hybridautos wird wohl ein günstiger Satz anfallen.

Infopapier zur Maut / Infrastrukturabgabe

Quelle: www.mein-elektroauto.com

Facebook
Twitter
LinkedIn

Das könnte Sie auch interessieren