eMove360°-Reisetipp: Visite beim Bergdoktor – E-Bike-Dorado Kitzbüheler Alpen und Kaisergebirge

Die rund 1000 Kilometer Radwege der Region Kaisergebirge und Kitzbüheler Alpen in Tirol lassen die Herzen von E-Bike-Radlern höher schlagen. Für Fans der beliebten TV-Serie „Der Bergdoktor“ gibt es eigene Touren zu den Filmschauplätzen. Augen auf! Die Chancen, Dr. Gruber persönlich zu treffen, stehen im Sommer nicht schlecht.

Lange Zeit habe ich mich gewehrt. „Eine Arztserie geht gar nicht“, war mein Kommentar, wenn mich Freunde fragten, „hast Du gestern den „Bergdoktor“ gesehen“. Dann gab es da so einen Fernsehabend, an dem ich beim Zappen plötzlich doch hängengeblieben bin bei Dr. Martin Gruber. Was soll ich sagen: Hans Sigl, Monika Baumgartner und nichtzuletzt die faszinierende Bergaufnahmen am Wilden Kaiser haben mich in ihren Bann gezogen – wie so viele andere Millionen Zuschauer, die die TV-Serie seit mehr als zehn Jahren verfolgen. Die Region weiß den Erfolg der Serie bestens zu vermarkten, neben wöchentlichen Wanderungen zu den Drehorten, gibt es Bergdoktor-Fanwochen sowie Galaabende. Und da die Drehorte inmitten der weltweit größten E-Bike-Region „Kitzbüheler Alpen und Kaisergebirge“ mit 1000 Kilometer Radwegen und 75 Verleih- und Akkuwechselstationen liegt, gibt es auch spezielle „Bergdoktor-E-Bike-Touren“.

„Vom Dorfplatz über die Praxis zum Gruberhof“

ist das Motto der Tour meiner Wahl. Mittelschwer, etwas mehr als 30 Kilometer lang, führt sie über 320 Höhenmeter zu den Wirkungsstätten der Serienhelden. Das Tolle an der Tour: Meine Lieblings-Protagonisten, die klaren Seen, saftigen Bergwiesen, prächtig geschmückten Bergbauernhöfe und mächtigen Felszacken habe ich dabei immer im Blick.

Los geht‘s beim Kirchplatz in Going. Hier steht der Film-Gasthof „Wilder Kaiser“ neben dem schönen Dorfbrunnen, wo man seit Beginn der Dreharbeiten 2007 vorm beschaulichen, ehemaligen Bauernhaus die TV-Wirtin Susanne Dreiseitl oft vor der Türe auf die frische Lieferung vom „Gruberhof“ warten sieht. Weithin sichtbar ist die Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz mit dem Friedhof, im Film sieht man die Kirche mit dem Dorfplatz immer wieder aus der „Flug-Perspektive“. Die Kirche ist auch „Schauplatz“ privater Hochzeiten, es lohnt sich ein kurzer Abstecher.

Von Going geht es locker rauf ins Zentrum von Ellmau. Der Weg führt etwa zwei Kilometer über die Marchstraße ins Zentrum von Ellmau bis zur Kirche und weiter Richtung Hartkaiserbahn. Weiter geht es Richtung Hartkaisergondelbahn. Diese lasse ich links liegen und nehme den kurzen steilen Hang rauf zur Bergdoktorpraxis auf den Faistenbichl. Ein Dankeschön an meinen Elektromotor! Hier ordiniert Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) sowie Mentor Dr. Roman Melchinger (der kürzlich verstorbene Siegfried Rauch) mit Arzthelferin Fräulein Bornholm (Nicole Beutler) und Tochter Lilli Gruber (Ronja Forcher).

Jetzt will ich aber auch sehen, wo die Gruber-Familie lebt. Dafür muss ich ein paar Meter zurückradeln und links vor dem Gasthof Au abbiegen und der Ausschilderung des Radweges nach Söll bis zur Talstation der Gondelbahn Hochsöll-Hexenwasser fol­gen. An der Talstation Söll nehme ich die Bergstraße Richtung Köpfing (vor der Stampfangerkirche links abbiegen). Dann ist es soweit – nach gut zwei Kilometern stehe ich vor dem „Gruberhof“ bei Köpfing. Im Film wird der Hof von Elisabeth Gruber (Monika Baumgartner) und Sohn Hans Gruber (Heiko Ruprecht) bewirtschaftet und ist das Zuhause von der Gruberfamilie. Ein besonders beliebter Platz in der Serie ist die Frühstücksterrasse vor dem Haus mit Rundumpanorama. Laut meinem persönlichen Drehbuch nehme ich genau dort Platz, genieße die Aussicht zum Wilden Kaiser und zur Hohen Salve und radle nach einer ausgiebigen Brotzeit zurück nach Going.

E-Bike-Region Wilder Kaiser

Die Region Wilder Kaiser ist Teil der weltweit größten E-Bike-Region „Kitzbüheler Alpen und Kaisergebirge“. 1000 Kilometer Radwege, 275 Elektro-Fahrräder und 75 Verleih- und Akkuwechselstationen stehen zur Verfügung. Insgesamt sind neun Tourismusregionen und 45 Orte verbunden: vom Ferienland Kufstein bis zum Wilden Kaiser.

Bergdoktor E-Bike-Tour „Vom Dorfplatz über die Praxis zum Gruberhof:

Schwierigkeitsgrad: mittel/rot
Distanz: 33 Kilometer
Höhenmeter: 320
Wegbeschaffenheit: variiert zwischen Asphalt,
Wald- und Forstweg
Radkarte/Tourenbeschreibung: Download unter www.wilderkaiser.infoParken: Öffentlicher Parkplatz beim Feuerwehrhaus in Going.

Termine beim Bergdoktor

Der Lebenswelt von ZDF-Arzt Dr. Martin Gruber und seinem Team ganz nah kommen Fans bei den Bergdoktorwochen von 8. bis 15. September und 6. bis 13. Oktober 2018. Auf dem Programm stehen Drehortbesichtigungen, E-Bike-Touren sowie Kutsch- und Traktorfahrten auf den Spuren der TV-Idole. Am 13. September feiern Stars und Besucher das Bergdoktor-Bergfest im Hexenwasser Hochsöll. Erstmalig findet in diesem Jahr die Bergdoktor-Gala (10. Oktober) statt: Im Festzelt Ellmau erwartet Gäste ein Überraschungsabend mit den Serienhelden.

Öffnungszeiten Berg­doktorpraxis im Sommer: Jeden Dienstag und Freitag (außer bei Dreharbeiten) von 10 bis 12 Uhr. Eintritt frei mit Wilder Kaiser Gäste Card.
Öffnungszeiten Gruberhof vom 15. Mai bis 20. Oktober: Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr. Eintritt 5 Euro mit Wilder Kaiser Gäste Card
Tipp: Geführte Bergdoktor E-Bike-Touren,
Kontakt: GoingBike,
Tel. 0043/664/6272265,
office@goingsport.at

Allgemeine Information: Tourismusverband Wilder Kaiser, Dorf 35, 6352 Ellmau, Austria, Tel. 0043/50509,
office@wilderkaiser.info
www.wilderkaiser.info

Autorin: Sabine Metzger

Facebook
Twitter
LinkedIn
19.06.2018   |  

Das könnte Sie auch interessieren