Innovative Parkraumlösungen

Mit dem vollautomatischen Parksystem PARQING beschreitet der Steuerungs- und Automatisierungsspezialist SATEG GmbH neue Wege. Die GLOBAL RETOOL GROUP baut mit diesem Produkt die Position ihres Lebacher Tochterunternehmens gezielt aus und unternimmt gleichzeitig einen weiteren konsequenten Schritt zur Ausweitung ihres Non-Automotive-Geschäfts.Bild SATEG erweitert Produktportfolio klein

„Technisch und strategisch vereinen wir mit dem neuen Produkt die Kompetenz der SATEG auf dem Gebiet der Steuerungs- und Automatisierungstechnik und das Know-How der Gruppe im Bereich Handling- und Transportsysteme,“ so Andreas Quak, Geschäftsführender Gesellschafter der Global Retool Group GmbH.

Das System basiert auf der horizontalen Verschiebbarkeit von Stellplätzen – ähnlich dem bekannten Verschiebe-Puzzle, bei dem rechteckige Spielsteine durch Bewegung auf die angrenzenden freien Flächen jede Position innerhalb des Verschiebefelds einnehmen können. Dabei greift das System auf bewährte, nahezu wartungsfreie Bauteile der Flurfördertechnik zurück, welche seit Jahren unter höchster Beanspruchung erfolgreich u. a. in der Automobilindustrie eingesetzt werden. Der Fahrer muss sein Auto nur noch in der Einfahrkabine abstellen, der Rest erfolgt auf Knopfdruck und vollautomatisch.

PARQING ist in jeder Hinsicht auf die Bedürfnisse und Anforderungen aktueller und zukünftiger City-Mobilitätskonzepte ausgerichtet. Den sich verstärkenden Trend zum Arbeiten und Leben in der Stadt unterstützt das vollautomatische Puzzle-Parksystem durch Schaffung von dezentralen, kompakten Quartiergaragen in unmittelbarer Nähe zu den innerstädtischen Arbeits- und Lebensmittelpunkten. PARQING eignet sich aufgrund der modularen Bauweise hervorragend für den nachträglichen Einbau in bestehende Räumlichkeiten. Für Bauträger, Investoren und Entwickler rechnet sich der Einsatz der Puzzle-Parktechnologie in besonderem Maße: PARQING realisiert auf gleicher Fläche die bis zu zwei- bis dreifache Stellplatzanzahl und generiert damit zusätzliche bzw. erweiterte Bebauungs- und Nutzungsmöglichkeiten geplanter und bestehender Immobilien. Auch den Anforderungen der wachsenden Elektromobilität in den Städten trägt PARQING Rechnung: Stellplätze eines PARQING-Parksystems können auf Kundenwunsch optional als Auflade-Stationen für Elektrofahrzeuge angeboten werden.

Zudem minimiert PARQING die alltäglichen Nachteile des konventionellen Parkens wie zeitaufwendiges Suchen nach freien Stellplätzen, komplizierte Rangiermanöver beim Ein- bzw. Ausparken und die Umweltbelastung durch Abgas- und Schallemissionen in konventionellen Parkhäusern. „Mit unserer Green-Parking-Technologie wird das Parken einfacher, sicherer, schneller und umweltschonender“, erläutert Jörg Moses, Geschäftsführer der SATEG GmbH. „Es ist besonders interessant für Innenstädte, in denen Parkraum besonders knapp und daher wertvoll ist.“

Über die SATEG Steuerungs- und Automatisierungstechnik GmbH

Die SATEG Steuerungs- und Automatisierungstechnik GmbH projektiert und realisiert Automatisierungstechnik hauptsächlich für die Automobil- und Zulieferindustrie, den allgemeinen Maschinenbau und die Druckmaschinenindustrie. Das Leistungsspektrum reicht von der Planung und Konstruktion von Hard- und Software über Schaltschrankbau, Montage und Installation bis hin zu Wartung und Service. Darüber hinaus ist die SATEG ein führender Hersteller innovativer vollautomatischer Parksysteme.

www.sateg.de

Facebook
Twitter
LinkedIn
18.11.2014   |  

Das könnte Sie auch interessieren