Teneriffa: Elektroautos von der Inselregierung verordnet

Die Inselregierung der Kanareninsel Teneriffa setzt einen weiteren Schritt für mehr Nachhaltigkeit und ermöglicht den Urlaubern nun auch die Anmietung von Elektroautos: Eine Flotte von 20 Fahrzeugen der Marke Renault Twizy steht ab sofort in der Hauptstadt Santa Cruz bereit.Bild Teneriffa klein

Interessant dürfte dieses Angebot vor allem für Kreuzfahrtgäste sein, da sich das Büro des Autovermieters E-CARS im Hafen der Hauptstadt befindet. „Ankommen, einsteigen und nachhaltig die größte Kanareninsel entdecken“, lautet daher auch das Ziel, dem sich E-CARS verschrieben hat. Damit die Passagiere der Kreuzfahrtschiffe ihren zeitlich begrenzten Aufenthalt auf Teneriffa bestmöglich und umweltfreundlich nutzen können, ist auch eine stundenweise Anmietung möglich. Zudem verfügen die Elektroautos über einen Tablet-Computer, der bereits in der Mietgebühr enthalten ist und Informationen zu mehr als 100 Sehenswürdigkeiten auf insgesamt zehn Strecken bereithält – in Deutsch, Spanisch, Englisch und Französisch.

Die Fahrzeuge bieten Platz für zwei Personen und können bei einer Höchstgeschwindigkeit von 85 km/h rund 100 Kilometer ohne zusätzliche Ladung zurücklegen. Gefördert und unterstützt wird das Projekt vom Cabildo von Teneriffa, Ashotel (Verband für Hotellerie und sonstige Beherbergungsbetriebe auf Teneriffa, La Palma, La Gomera und El Hierro) und FIT Canarias (Factoría de Innovación Turística de Canarias). Interessierte finden das Büro von E-CARS im Erdgeschoß des Hafengebäudes von Santa Cruz de Tenerife, direkt am Transitbereich. Der Parkplatz der Fahrzeuge und die Ladestationen befinden sich neben dem Gebäude. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10 bis 20 Uhr.

www.ecarsrentacar.com/de

Facebook
Twitter
LinkedIn

Das könnte Sie auch interessieren