Verleihung des eMove360° Award für Elektromobilität und Autonomes Fahren am 16. Oktober 2017 in München

eMove360° Award 2017: Prominente unterstützen die Neue Mobilität

München, Oktober 2017 – Nadeshda Brennicke, die beliebte Schauspielerin, Sängerin und Autorin, ist neue Botschafterin für die Elektromobilität und Laudatorin bei der Preisverleihung des neu konzipierten eMove360°Award für Elektromobilität & Autonomes Fahren 2017. Die Preisverleihung bildet am 16. Oktober in der Glyptothek am Münchner Königsplatz den feierlichen Auftakt der der eMove360° Europe 2017 – Internationale Fachmesse für Mobilität 4.0 – elektrisch –vernetzt –autonom (17.-19. Oktober 2017, Messe München).

Mehr als 150 geladene Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien werden am Abend des 16. Oktober in der Glyptothek in München die Vergabe der Awards in den Kategorien „Mobility Concepts & Software“, „Energy Storage“, „Charging Infrastructure”, “Powertrain”, “Automated Driving sowie „Electric Vehicle“ verfolgen und einen glamourösen Abend erleben. Nadeshda Brennicke wird als Laudatorin von Sänger und Entertainer Tobey Wilson unterstützt. Außerdem unterstreichen Schauspieler, Autor und Dokumentarfimer Hannes Jaenicke und die TV-Journalistin und Autorin Nina Ruge, als Botschafter die Bedeutung der Elektromobilität für die Gesellschaft. Moderieren wird die Preisverleihung der TV-Journalist und Automobilexperte Jan Stecker. Tobey Wilson wird zudem für die musikalische Begleitung sorgen.

Mit Spannung erwartet werden darf, welche der zahlreichen Einreichungen von der Experten-Jury als die innovativsten und zukunftsträchtigsten nominiert wurden. So viel sei verraten: Unter den 23 Finalisten sind Unternehmen und Organisationen wie Robert Bosch, Volkswagen, Nissan, Daimler, innogy, TUM und TU Delft. Rolls Royce Marine erhält zudem einen Sonderpreis für sein Project S, ein autonom fahrendes Schiff.

Robert Metzger, Gründer und Organisator des Awards: „Mit unserer Messe eMove360° führen wir die großen Zukunftsthemen der Automobilindustrie –Elektromobilität und Automatisiertes bis hin zum Autonomen Fahren – zusammen und bilden dies nun auch in unserem Award ab: Es geht bei der New Mobility nicht nur um neue Fahrzeuge und Fahrzeugtechnologien, sondern zunehmend auch um Themen wie Software, Apps und ganz allgemein um die fortschreitende Digitalisierung unserer Gesellschaft. Es freut mich, dass wir insbesondere in diesen Bereichen sehr intelligente Wettbewerbsbeiträge erhalten haben.“

In ihrer Sitzung im September hatte die Experten-Jury die besten Einreichungen als Finalisten in den sieben Wettbewerbskategorien nominiert. Ihr gehören an:

  • Thomas Geiger, Automobiljournalist
  • Alexander Kraus, TÜV Süd
  • Prof. Dr. Markus Lienkamp, Technische Universität München – Fakultät Maschinenbau
  • Robert Metzger, MunichExpo
  • Prof. Dr. Josef Nassauer, Cluster Automotive Bayern
  • Thomic Ruschmeyer, Bundesverband Solare Mobilität
  • Dr. Günter Schipper, VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut
  • Markus Schöttle, ATZ Elektronik
  • Prof. Dr. Gernot Spiegelberg, Siemens

Alle Nominierten werden im Rahmen der Messe eMove360° – Internationale Fachmesse für Mobilität 4.0 – elektrisch – vernetzt – autonom, die von 17.-19. Oktober auf dem Gelände der Messe München stattfindet, auf einer Sonderausstellungfläche in der Halle C3 präsentiert.

Alle Informationen zum eMove360° Award 2017 stehen unter http://www.emove360.com/de/award/ zur Verfügung.

Über die eMove360°

MunichExpo startet ab 2017 mit neuem, umfassenden Messekonzept. Die Themen Elektromobilität, vernetztes & autonomes Fahren, Mobilitätskonzepte & Services, sowie Urban & Mobile Design werden unter einer Marke vereint. Die eMove360° Europe 2017 (17.-19. Oktober 2017, Messe München), internationale Fachmesse für Mobilität 4.0 – elektrisch – vernetzt – autonom, präsentiert die komplette Bandbreite zukunftsorientierter und nachhaltiger Mobilitätslösungen, von urbanem & mobilem Design, Material und Prozesslösungen, über automatisiertes Fahren und Elektronik bis hin zu Infotainment. Zielgruppe der Messe sind Entwickler und Designer, IT-Experten, sowie Käufer und Anwender, etwa Flottenmanager, Entscheider in Städten, Gemeinden, Touristikregionen und Dienstleister.

Weitere Informationen unter https://www.emove360.com

Pressekontakt

MunichExpo Veranstaltungs GmbH
Holger Neumann
PR & Award Manager
Zamdorfer Str. 100
81677 München
Tel.: +49 (89) 322991-34
Mobil: +49 (176) 1043 6510
E-Mail: holger.neumann@munichexpo.de

www.emove360.com

14.10.2017   |  

Das könnte Sie auch interessieren