Vernetzt in die autonome Zukunft

Gerade für autonom agierende Fahrzeuge ist eine Fernüberwachung und -steuerung essenziel. Viele Funktionen sind allerdings bisher nur in isolierten Systemen oder plattformabhängig verfügbar.

Im Gegensatz dazu vereint die XTRONIC Control Unit Sicherheits-, Überwachungs-, Bedien- und Komfortfunktionen in nur einem System. Die innovative Steuerung besticht dabei durch die Vielfalt von vernetzten und integrierten Komponenten vom Entertainmentsystem bis hin zur Zustandsüberwachung der Komponenten im Fahrzeugumfeld. Die verlässliche Vernetzung innovativer Fahrassistenzsysteme in Verbindung mit Radar, Lidar, Ultraschall bis hin zum Einsatz künstlicher Intelligenz legt damit die technischen Grundlagen für autonomes Fahren.

Integration über Plattformen hinweg

Die XTRONIC Control Unit ermöglicht die digitale Steuerung und Überwachung integriert in einer Anwendung auf einem Smartphone, Tablet oder einer Smartwatch. Die wichtigsten Daten sind damit auf einem mobilen Device via Cloud immer und überall griffbereit. Für die Umsetzung der Connectivity Tools auf Basis der Steuereinheit spielt die Art der Fahrzeugplattform keine Rolle. Anwendungsbeispiele finden sich nicht nur in (teil-) autonomen Fahrzeugen, sondern auch in Nutzfahrzeugen oder Wohnmobilen. Das Steuergerät ist in diesen Bereichen seit Kurzem bei mehreren weltweit agierenden OEMs in Serie.

CampConnect – digitale Steuerung für Reisemobile

Schaeffler zeigt am Beispiel eines Wohnmobils, welche Vorteile das System bietet. Basierend auf der XTRONIC Control Unit ermöglicht „CampConnect“ die digitale Steuerung von Komfort- und Sicherheitsfunktionen für Camper und Caravans. Beispielsweise können Endkunden über ihr Smartphone die vollständige Bedienung und Statusabfrage auch unterwegs aufrufen. Der Eigentümer kennt dadurch unter anderem den Tankfüllstand oder kann die Temperatur überprüfen und regeln. Condition Monitoring und Predictive Maintenance der Komponenten sichern die Verfügbarkeit und legen die Basis für einen intelligenten Wartungsplan von Fahrzeugen und ganzen Flotten. Bei einem Einbruchsversuch wird darüber hinaus sofort Alarm gegeben.

www.schaeffler.dewww.schaeffler.dewww.schaeffler.de

Facebook
Twitter
LinkedIn

Das könnte Sie auch interessieren