40.000 Plug-in Hybrid Outlander in Europa

Weniger als zwei Jahre nach seiner Markteinführung hat der Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander in Europa bereits die Verkaufsmarke von 40.000 Einheiten erreicht (Marktregion „MME34“ ohne Russland, die Ukraine und Kasachstan).Bild 40.000 Plug-in Hybrid Outlander klein

Beginnend in den Niederlanden und Skandinavien, hatte Mitsubishi das weltweit einzige SUV-Modell mit Plug-in-Hybridantrieb seit Oktober 2013 in ausgewogener Balance aus Produktionskapazität und Nachfrage sukzessive in den einzelnen Märkten etabliert; mittlerweile wird die gesamte Absatzregion versorgt. Die Top-6-Länder nach verkauften Einheiten für diesen Zeitraum sind:

Niederlande: 17.733 Einheiten
Großbritannien: 11.975 Einheiten
Schweden: 3.195 Einheiten
Norwegen: 2.502 Einheiten
Deutschland: 2.132 Einheiten
Frankreich: 1.127 Einheiten

Mit ihrem großen Zuspruch haben die Kunden den japanischen SUV-Crossover zugleich zum erfolgreichsten Plug-in-Hybridmodell Europas gemacht.

Basis dieses beeindruckenden Erfolges ist ein wegweisendes Gesamtkonzept, bestehend aus modernsten Technologien und Alleinstellungsmerkmalen wie einem Twin-Motor-Allradkonzept und verschiedenen automatischen Antriebsmodi – kombiniert mit den Praxiseigenschaften eines vollwertigen Fünfsitzers mit 463 Litern Ladevolumen und der Förderung durch steuerliche Vorteile.

www.mitsubishi-motors.de

Facebook
Twitter
LinkedIn

Das könnte Sie auch interessieren