JOLT und Tamoil bringen ultraschnelles EV-Laden an TAMOIL-Tankstellen in den Niederlanden

Ridderkerk & München, 14. Dezember 2021 – JOLT und Tamoil Nederland freuen sich, ihre Vereinbarung bekannt zu geben, ab 2022 bis zu 33 Tamoil-Tankstellen in den Niederlanden mit MerlinOne Ultra-Fast-Ladestationen von JOLT auszustatten.

„Die Zusammenarbeit mit JOLT markiert den Beginn einer schnellen Umstellung auf den Service für unseren wachsenden Kundenstamm im Bereich der Elektromobilität. Der MerlinOne Ultra-Fast Charger ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass wir unser Angebot an E-Mobilität flexibel ausbauen und die Herausforderung einer langwierigen und kostspieligen Aufrüstung des Stromnetzes überwinden können. Wir freuen uns, gemeinsam mit JOLT auf diese E-Reise zu gehen“, sagt Ronald Kempen, Geschäftsführer von Tamoil Nederland B.V.

Die MerlinOne-Ladestation wurde von JOLT speziell für Ladesituationen in Städten konzipiert und entwickelt, in denen das bestehende Stromnetz die Bereitstellung ultraschneller Ladevorgänge erschwert. „Sobald das Projekt in Betrieb ist, werden die Fahrer in der Lage sein, ihren wöchentlichen Fahrbedarf in 10 bis 15 Minuten aufzuladen, eine erhebliche Verbesserung im Vergleich zu den bestehenden Ladealternativen zu Hause und auf der Straße“, so Maurice Neligan, CEO von JOLT.

Tamoil ist seit mehr als 70 Jahren auf dem niederländischen Kraftstoffmarkt tätig. Das Unternehmen betreibt derzeit 225 Tankstellen in den Niederlanden und hat damit einen Marktanteil von mehr als 5 %. Das Unternehmen investiert in Nachhaltigkeit und ist sozial engagiert. So bietet Tamoil seinen Kunden an einer Vielzahl von Tankstellen nachhaltige Kraftstoffe an und produziert mit seinem Anteil am Zonnepark XXL in Assen grünen Strom für sein Tankstellennetz. Tamoil gehört zur Oilinvest-Gruppe, einem Mineralölunternehmen mit Tankstellen in Italien, Deutschland, der Schweiz, Spanien und den Niederlanden. Der Hauptsitz von Tamoil Nederland B.V. befindet sich in Ridderkerk.

Die JOLT Energy Group ist eine in Dublin, München und Boston ansässige Gruppe, die 2017 von einem Team ehemaliger Manager aus der Automobil- und Energietechnik mit dem Ziel gegründet wurde, die traditionellen Konventionen des städtischen Ladens zu verändern. JOLT hat sich zum Ziel gesetzt, im Laufe des nächsten Jahrzehnts ein Netzwerk von ultraschnellen Ladestationen in Großstädten aufzubauen. JOLT nutzt fortschrittliche mobile Ladestationen mit integrierten Batterien, um die Schwächen des bestehenden Stromnetzes zu überwinden. In einigen Fällen bedeutet dies, dass die Ladestationen wie Akkus auf den Straßen der Städte aufgestellt werden und gegen frisch geladene Einheiten ausgetauscht werden, wenn diese leer sind.

Dieses Kooperationsprojekt mit Tamoil ist Teil der ChargeMyCity-Kampagne von JOLT, die darauf abzielt, den Mobilitätswandel in den Kommunen zu fördern, indem sie Grundstückseigentümer, Finanziers und Betreiber von Ladestationen in regionalen Ladeprojekten zusammenbringt.

 

Foto: Jolt Energy Group

JOLT installiert ultraschnelle Ladegeräte an TAMOIL-Tankstellen in den Niederlanden.

Please follow and like us:

16.12.2021   |  

Das könnte Sie auch interessieren